AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kunst & Kultur

  • Autorin Silvia Tschui und Musiker Philipp Schaufelberger. Foto: Pascale Heijdemann

Silvia Tschui «Der Wod»

In «Der Wod» (Rowohlt 2021) erzählt Silvia Tschui die Geschichte einer schweizerisch-deutschen Unternehmerfamilie, die von einem lang zurückliegenden Sündenfall bis in die Gegenwart verfolgt wird. Ihr Roman spannt einen Bogen über Epochen und Ländergrenzen hinweg, erzählt mit regionalen und historischen Sprachfärbungen viel Welt, derweils sich Philipp Schaufelbergers Gitarre durch die Musikgeschichte der letzten hundert Jahre rockt.

Die musikalische Leseperformance findet am Donnerstag, 13. Januar 2022 um 19.45 Uhr im lit.z Literaturhaus Zentralschweiz, Stans, statt. Zudem wird die Veranstaltung per Livestream übertragen.

Musik: Philipp Schaufelberger

Eintritt: CHF 25 // CHF 22 ermässigt // digitaler Eintritt CHF 10


Livestream: Die Veranstaltung wird live übertragen am Donnerstag, 13. Januar 2022, um 19.45 Uhr. Für den Livestream benutzen Sie bitte folgenden Link.



Überweisungen sind auf folgendes Konto zu tätigen:
Raiffeisenbank Nidwalden, 6370 Stans
Literaturhaus Zentralschweiz, Alter Postplatz 3, 6370 Stans
IBAN: CH78 8080 8007 7593 0612 0



Reservation: Covid-19-bedingt wird um Anmeldung gebeten (Name, Adresse, Telefonnummer, Email). Es gilt eine COVID-Zertifikatspflicht (geimpft, getestet, genesen - inkl. Personalausweis).

www.lit-z.ch/programm/event/silvia-tschui-der-wod.html

zurück zur Übersicht