AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

  • Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung. Bild: Too Good to Go

Keine Lebensmittel im Müll

Die RAMSEIER Suisse AG engagiert sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Deshalb ist sie einer von der Organisation Too Good To Go Schweiz initiierten Vereinigung von Unternehmen beigetreten. Sensibilisiert werden Kundschaft und Mitarbeitende.

Das muss nich sein! Mehr als ein Drittel aller Lebensmittel endet im Müll!. Die Initiative Too Good To Go will das verhindern helfen und hat deshalb zusammen mit diversen Lebensmittelunternehmen in der Schweiz die WAW Brands Initiative gestartet. Auch die RAMSEIER Suisse AG ist nun Teil davon und macht aktiv mit.

Breit sensibilisieren

WAW Brands steht für Waste Warrior Brands und damit für eine Vereinigung von Unternehmen, die gegen Lebensmittelverschwendung kämpft. «Mit Too Good To Go sensibilisieren die WAW Brands die Kundschaft wie auch die Mitarbeitenden der angeschlossenen Unternehmen für die Thematik Lebensmittelverschwendung und ergreifen zusätzliche Massnahmen dagegen», erklärt Alina Swirski, Country Managerin Too Good To Go Schweiz.

Die RAMSEIER Suisse AG macht mit

«Als ein der Landwirtschaft nahestehendes Unternehmen ist Nachhaltigkeit und die damit verbundene Schonung der natürlichen Ressourcen ein besonders wichtiges Anliegen für die RAMSEIER Suisse AG. Deshalb setzen wir uns mit den Marken RAMSEIER, SINALCO und ELMER im Kampf gegen Food Waste ein», kommentiert Christoph Richli, CEO von RAMSEIER Suisse AG. Die RAMSEIER Suisse AG spannt in drei Bereichen mit Too Good To Go zusammen: Internes Engagement, externe Kommunikation und Massnahmen. In der Erklärung «Für einen Planeten ohne Food Waste» definiert jeder WAW Brand, welche spezifischen Aktivitäten er gegen Lebensmittelverschwendung umsetzt.

Aktiv gegen Food Waste


Im Rahmen des internen Engagements informiert und schult die RAMSEIER Suisse AG ihre Mitarbeitertenden zum Thema Lebensmittelverschwendung. Weiter kommuniziert die RAMSEIER Suisse AG ihre Aktivitäten gegen Lebensmittelverschwendung gegenüber der Kundschaft und weiteren Gruppierungen. Die Too Good To Go App  ist der weltweit grösste Marktplatz für übriggebliebenes Essen. Sie verbindet Bäckereien, Restaurants, Supermärkte und andere Betriebe mit Konsumentinnen und Kosumenten mit dem Ziel, Lebensmittel zu konsumieren statt in den Müll zu werfen.

Die RAMSEIER Suisse AG

Die RAMSEIER Suisse AG ist die führende Produzentin von Erfrischungs-, Obst- und Fruchtsaftgetränken mit Produktionsstandorten in Sursee, Hochdorf und Elm. Die RAMSEIER Suisse AG führt die drei Marken RAMSEIER, SINALCO und ELMER. Daneben produziert sie diverse Getränke für den Schweizer Detailhandel sowie im Auftrag internationaler Grosskonzerne. Heute beschäftigt die RAMSEIER Suisse AG in der ganzen Schweiz rund 250 Mitarbeitende.

Too Good To Go

Too Good To Go will  für den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung inspirieren und befähigen. Die Too Good To Go App ist der weltweit grösste Marktplatz für übriggebliebenes Essen und verbindet Bäckereien, Restaurants, Supermärkte und andere Betriebe mit Konsument*innen, damit Lebensmittel konsumiert statt entsorgt werden. Darüber hinaus sensibilisiert Too Good To Go für Lebensmittelverschwendung mit verschiedenen Initiativen und Kampagnen, in der Schweiz unter anderem mit den Waste Warrior Brands (WAW Brands) und «Oft länger gut». Aktuell ist das Unternehmen in 14 europäischen Ländern und den USA sowie Kanada aktiv, seit 2018 auch in der Schweiz vertreten. Mehr Informationen unter www.toogoodtogo.ch. (pd./red.)

 

 

 

 

zurück zur Übersicht