AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Glasi Zug AG

Glas ist ein langlebiger und vielseitig einsetzbarer Werkstoff. Die Glasi Zug AG ist spezialisiert auf die Verarbeitung von Glas, sei dies für die Gestaltung von Innenräumen, für Wintergärten, Fassaden oder Möbel.

Das 1925 gegründete Unternehmen mit Sitz an der Grienbachstrasse in Zug befindet sich im Besitz der Familie Bucher. Präsident und Delegierter des Verwaltungsrates ist Eric Bucher. Er leitet das Unternehmen zusammen mit Geschäftsführer Jörg Langnickel. Am Firmensitz in Zug befinden sich die Büros für Planung und Auftragsabwicklung, eine Ausstellung sowie die Werkstatt mit einem modernen Maschinenpark für die Glasbearbeitung. 14 Mitarbeitende sind im Unternehmen beschäftigt.

Die Arbeit der Glasi Zug AG beginnt meistens schon bei der Beratung und Planung. «Wir unterstützen Bauherren, Privatpersonen oder Planer, die mit ihren Ideen an uns gelangen», sagt Jörg Langnickel. «Wir zeigen ihnen, wie vielfältig Glas einsetzbar ist, welche Vorteile der Werkstoff hat und wie er verarbeitet werden kann. Das geht von den speziellen Eigenschaften des Glases bis zu Farbe, Form und Design. Im Küchenbereich beispielsweise ist Glas ideal, weil es keine Gerüche und keine Feuchtigkeit aufnimmt, sehr hygienisch und resistent gegen die meisten Säuren und Laugen ist», so Jörg Langnickel. «Glas verändert sich auch nicht in Farbe und Form.»

Häufig eingesetzt wird Glas auch in Nassbereichen. Hier spielen die hygienischen Vorteile sowie die leichte Reinigung ebenfalls eine grosse Rolle. «Darauf legen neben privaten Bauherren vor allem auch Hotels grossen Wert», weiss Eric Bucher aus langjähriger Erfahrung. «Wir haben schon verschiedene Hotels mit Nasszellen ausgerüstet. Im Trend sind auch Treppen und Böden aus Glas und natürlich Glastüren, und nicht zu vergessen Möbel aus Glas.»

Im Aussenbereich ist Glas ebenfalls ein häufig verwendeter Werkstoff. Glas bietet für Fassaden oder Balkongeländer viele praktische und ästhetische Möglichkeiten. «Auch hier sind die Kombinationen aus der Beschaffenheit des Glases, aus Farbe und Form sowie Verarbeitung fast unbegrenzt», sagt Eric Bucher. Das Gleiche gilt für Wintergärten oder Glasdächer. Viele Planer und Bauherren realisieren erst, wie vielfältig und robust der Werkstoff Glas ist, wenn sie bei uns zu Besuch waren.» (pf.)

www.glasizug.ch

zurück zur Übersicht