AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Garage Windlin, Kerns

«Nomen est omen»: Das Windrad der Garage J. Windlin AG, Kerns, ist Zeichen für Dynamik, Qualität und Zuverlässigkeit. Das 50-jährige Unternehmen geniesst einen ausgezeichneten Ruf, weil seine Kundenorientierung sprichwörtlich ist. Jetzt hat es auch noch eine Auszeichnung gegeben.

Bisnode, das international tätige Unternehmen für digitale Wirtschaftsinformationen, hat die Garage J. Windlin AG, Kerns, mit dem «Rating Certificate» ausgezeichnet. Das «Rating Certificate» ist die Qualitätsplakette für die Wirtschaft und steht für Zuverlässigkeit und Stabilität. Die Auszeichnung bestätigt, dass die Garage Windlin ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner ist und «eine stabile Unternehmenssituation und sehr gute Zahlungsmoral aufweist», wie Bisnode schreibt. «Die Auszeichnung ehrt uns und zeigt, dass unsere Firmenphilosophie greift», führt ein stolzer Josef Windlin, Gründer und Verwaltungsratspräsident, gegenüber «ROI-Online» aus.

50 Jahre Qualität und Zuverlässigkeit

Das Unternehmen, 1965 gegründet, geniesst einen ausgezeichneten Ruf weit über die Kantonsgrenzen hinaus. Die Windlin-Gruppe mit Sitz in Kerns und einem weiteren Standort in Kriens, beschäftigt 115 Mitarbeitende, davon 25 Lehrlinge. Verwaltungsratspräsident Josef Windlin ist die Ausbildung eine Herzensangelegenheit: «In den vergangenen 50 Jahren haben wir über 400 Lehrlinge und Lehrtöchter in den Bereichen Automechanik (heute Automobil-Mechatroniker), Spengler und Kaufleute ausgebildet. Gute Fachleute haben bei uns das Handwerk gelernt und sich für die Zukunft gerüstet.» Überhaupt wird der Aus- und Weiterbildung ein grosses Gewicht beigemessen. So wird jeder Werkstattmitarbeitende pro Jahr während drei bis sechs Tagen extern weitergebildet. Dazu Josef Windlin: «Wir unterstützen unsere Lehrabgänger in der Weiterbildung. Permanent haben wir einen oder zwei Topmechaniker in der Ausbildung zum Diagnostiker. Unsere Diagnose- und Reparaturgerätschaften sind ‹state of the art› und ermöglichen es uns, alle Werkstattarbeiten selber auszuführen.» Dazu gehört natürlich auch die Carosserie-Abteilung.

Breite Palette an Marken

Die Markenpalette der J. Windlin AG ist breit und reicht von BMW über Alfa Romeo bis zu Mitsubishi. Selbst die verschollene Marke SAAB wird bei Windlin im Servicebereich gehegt und gepflegt. Apropos Hege und Pflege: Bei Windlin darf man Kunde sein, die Kundenorientierung ist hoch und die Mitarbeitenden leiten den Begriff «Beruf» von Berufung ab. Das zeigt sich auch darin, dass in Kerns die Tankstelle bedient ist: Man erhält einen Service, der seinen Namen verdient, und wer kurz warten muss, weiss einen Kaffee auf sicher – und ein paar Worte des Verwaltungsratspräsidenten, der es sich nicht nehmen lässt, den Kundenpuls an der Front zu messen. (jo.)

www.windlin.ch

www.bisnode.ch/certificate

zurück zur Übersicht