AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Bünter & Mathis AG, Wolfenschiessen

Auf den Tag genau 37 Jahre nach der Firmengründung kommt es beim Gipser- und Stuckaturgeschäft Bünter & Mathis AG zum Generationenwechsel. Firmengründer Peter Bünter übergibt die Geschäftsführung Marco Mathis. Heute beschäftigt das Unternehmen 14 Festangestellte.

Die Baubranche hat sich gerade in den letzten Jahren stark gewandelt. «Wer Qualitätsarbeit abliefert, hat gute Zukunftsaussichten», ist Peter Bünter überzeugt. Vor 37 Jahren hat er zusammen mit Kurt Mathis das Gipser- und Stuckaturgeschäft Bünter & Mathis AG mit Sitz in Wolfenschiessen gegründet. Aus dem damals kleinen Team ist heute ein KMU-Betrieb mit bis zu 20 Berufsfachleuten geworden. «Die Freude am Beruf ist uns in all den Jahren nie abhanden gekommen», sagt Mitinhaber Peter Bünter rückblickend. Und so wird er mit Wirkung per 1. Mai mit einem weinenden und einem lachenden Auge seine Geschäftsanteile an Marco Mathis übergeben, um die Zeit des neuen Lebensabschnitts mit Erreichen des Pensionsalters zu geniessen.

Wissen weitergeben

Mit Marco Mathis übernimmt der Sohn des anderen Firmengründers, Kurt Mathis, neu die Geschäftsführung des Unternehmens. Er hat das Gipserhandwerk von der Pike auf erlernt und weiss, was auf ihn zukommen wird. Gemeinsam mit seinem Vater wird er in Zukunft die Geschicke des Unternehmens Bünter & Mathis AG leiten. Ein Unternehmen, das weit über die Kantonsgrenze hinaus dank des solide ausgeführten Handwerks einen guten Ruf geniesst. Abwechslungsreich und spannend sei der Beruf des Gipsers und Stuckateurs, sagt Marco Mathis, der diese Erfahrung bereits in den letzten Jahren immer wieder auch jungen Menschen vermittelte, die beim Wolfenschiesser Unternehmen das Gipserhandwerk erlernten. «Dass ein Grossteil der Lernenden auch nachdem sie das eidgenössische Fähigkeitszeugnis in den Händen hielten, weiterhin bei uns arbeiteten, erachten wir als ein grosses Kompliment.» Dies soll auch in Zukunft so sein, erhofft sich der neue Geschäftsführer und bisherige Mitinhaber des Unternehmens.

Alleskönner auf dem Bau

Gipser, Stuckateure und Trockenbauer sind die wahren Alleskönner auf dem Bau und müssen viele Disziplinen beherrschen. Ihr Beruf beinhaltet nicht nur das Verputzen von Wänden und Decken, sondern viele spannende Aufgaben und anspruchsvolle Arbeitstechniken mehr. «Dieser vielseitige Beruf ist perfekt für kreative Leute mit technischem Flair, die gerne anpacken und stets Neues dazu lernen und in Bewegung bleiben möchten», umschreibt Marco Mathis das Berufsbild und ergänzt: «Sie konstruieren zum Beispiel Wände, Decken und Verkleidungen, isolieren Häuser gegen Kälte und ziehen Stuckaturen.» Das ganze Spektrum, welches diesen Beruf so spannend macht, deckt die Bünter & Mathis AG ab, so auch die komplette Sanierung von Fassaden inklusive Gerüstbau. (bc.)

zurück zur Übersicht