AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Art of Fotografie GmbH, Erstfeld

Es war der buchstäbliche Sprung ins kalte Wasser, den Andrea Zgraggen vor fünf Jahren wagte. Mit Durchhaltewillen, viel Fleiss und vor allem einer grenzenlosen Leidenschaft für die Fotografie hat sich die Jungunternehmerin mit ihrer Firma Art of Fotografie GmbH im Kanton Uri einen guten Namen geschaffen.

Im Zeitalter, da alle eine Digitalkamera ihr Eigen nennen, zuhause auf dem PC ein Bildbearbeitungsprogramm installiert haben und dazu noch über einen leistungsfähigen Drucker verfügen, haben es Fotografen nicht ganz einfach. Umso erstaunlicher ist es dann, wenn eine junge Frau den Schritt in die Eigenständigkeit wagt und ihre eigene Chefin wird. Genau dies hat Andrea Zgraggen vor fünf Jahren gemacht. In Erstfeld verwirklichte sie ihren Traum und eröffnete ein Fotofachgeschäft mit eigenem Atelier. Heute staunt die 29-jährige Fotografin selber über ihren damaligen Mut. Gleichzeitig weiss sie aber auch: «Ich würde es nochmals genau so machen.»

Immer offen für Neues

Das Portfolio von Andrea Zgraggen liest sich beinahe wie das «Whoʼs who» der Fotografie. Neues ausprobieren, sich an das Spezielle heranwagen – die junge Urner Fotografin scheint keine Berührungsängste zu haben. Und dennoch gibt es Aufträge, die sie besonders gerne ausführt, Hochzeitsreportagen zum Beispiel: «Keine Hochzeit ist wie die andere. Als Fotografin muss man sich immer wieder den aktuellen Situationen anpassen.» Für Andrea Zgraggen beginnt eine solche Reportage nicht erst mit dem schönsten Tag für das Brautpaar: «Die Vorbesprechung ist sehr wichtig. Hier werden die Abläufe bis ins kleinste Detail besprochen, und was planbar ist, wird minutiös geplant.» Für Andrea Zgraggen ist es deshalb eine Selbstverständlichkeit, dass die Kunden von der Planung über die Ausführung bis hin zur Nachbearbeitung immer von der gleichen Person betreut werden. Neben Andrea Zgraggen arbeitet Nadine Gerig in einem Teilpensum bei der Art of Fotografie GmbH in Erstfeld.

Eine eigene Bildsprache

Andrea Zgraggen ist mit Leidenschaft Fotografin. Selbst in ihrer Freizeit kann sie es nicht lassen, die Kamera immer in Griffweite zu haben. «Man weiss ja nie, wann ein unerwartetes Sujet auftaucht, das man in dieser Form vielleicht nie mehr vor der Linse hat.» Solche Momente hat sie offenbar schon einige erlebt. Zumindest verraten dies ihre Arbeiten, die sie auf der Homepage präsentiert. Die Fotos von Andrea Zgraggen haben eine eigene Bildsprache. Egal, ob es sich um eine Firmenreportage handelt oder um Studioaufnahmen, die Handschrift der jungen Urner Fotografin ist klar ersichtlich. Denn Fotos sind für Andrea Zgraggen nicht einfach Fotos, sondern schlicht und einfach einmalige Erinnerungen. Ihre erfrischende Art, die verschiedenen Szenerien im Bild festzuhalten, ist eine echte Bereicherung für die Zentralschweizer Fotoszene. (bc.)

www.art-of-fotografie.ch

zurück zur Übersicht