AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Aeschlimann Hochwasserschutz AG, Engelberg

Die Aeschlimann Hochwasserschutz AG hat ihren Sitz neu in Engelberg. Das Unternehmen ist seit Jahren auf die Herstellung von Schutzsystemen für den Hochwasserschutz spezialisiert. Ein besonderes Augenmerk legt das Unternehmen unter anderem auf den Objektschutz.

Naturereignisse wie Hochwasser halten sich an keine Grenzen. Dies haben in der Vergangenheit verschiedene Ereignisse gezeigt. «Auch wenn ein vollständiger Schutz vor solchen Naturgefahren nie gewährleistet werden kann, gibt es Möglichkeiten, sich davor zu schützen», sagt Heinz Aeschlimann. Er muss es wissen, ist doch sein Unternehmen, die Aeschlimann Hochwasserschutz AG mit Sitz im obwaldnerischen Engelberg, seit Jahren auf die Entwicklung wirksamer Hochwasserschutzsysteme spezialisiert. «Die Analyse der Hochwasserereignisse in den Jahren 2005 und 2007 haben gezeigt», führt Heinz Aeschlimann weiter aus, «dass mit geeigneten Objektschutzmassnahmen Schäden verringert werden können.» Grundlagen für die Objektschutzmassnahmen bilden die Gefahrenkarten, die in einem Grossteil der Schweizer Kantone flächendeckend erstellt worden sind. Die Karten zeigen zusammen mit Detailabklärungen auf, mit welchen Massnahmen der Schutz von Mensch und Infrastruktur gewährleistet werden kann. «Der Kanton Obwalden», weiss Heinz Aeschlimann, «gehörte dabei zu jenen Kantonen, welche diese Gefahrenkarte als Erste umgesetzt haben.»

Kleiner Aufwand – grosser Nutzen

Heinz Aeschlimann hat in den vergangenen Jahren zusammen mit seinem Team verschiedene Hochwasserschutzsysteme entwickelt, die sich bewährt haben. So unter anderem auch so genannte Objektschutzmassnahmen. Als solche werden Vorkehrungen bezeichnet, die direkt vor Ort getroffen werden, um das Eindringen von Wasser zu verhindern. «Vorteile sind unter anderem, dass die eingesetzten Massnahmen auf die entsprechenden Objekte massgeschneidert sind.» Laut Heinz Aeschlimann bilden sie zusammen mit den zum Teil aufwändigen Schutzmassnahmen an Fliessgewässern ein System. Worauf die Aeschlimann Hochwasserschutz AG, Engelberg, besonders achtet, ist, «dass die von uns entwickelten Schutzsysteme ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis aufweisen». Klar ist für den Hochwasserschutzspezialisten Heinz Aeschlimann, «dass die gezielt eingesetzten Objektschutzmassnahmen mit einem verhältnismässig kleinen finanziellen Aufwand einen grossen Nutzen bringen.»

www.aeschlimannhochwasserschutz.ch

zurück zur Übersicht