AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Stefan Lüthy

Die Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) startet als eine der ersten Schweizer Banken mit einer Pilotphase die Online-Beratung für Kundinnen und Kunden. Verantwortlich für die erfolgreiche Umsetzung ist Stefan Lüthi, Leiter Multikanal-Management & Digitalisierung der LUKB.

Die Online-Kundenberatung der LUKB funktioniert über Telefon, kombiniert mit Screen-Sharing (Bildschirm teilen) für Desktop-Geräte, Smartphones oder Tablets. Auf Wunsch ist eine Live-Videoverbindung zwischen den Kunden und der Ansprechperson auf der Bank möglich. Bei den Kundinnen und Kunden sind keine Vorkenntnisse oder Installationen notwendig. Stefan Lüthy, Leiter Digitalisierung und Multikanalmanagement der LUKB: «Mit dieser neuen Online-Funktion können die Kundenberaterinnen und -berater der LUKB die Unterlagen auf ihrem Bildschirm und auf den Geräten der Kunden sichtbar machen. So lassen sich die Dokumente, Online-Applikationen oder weitere Anwendungen im Gespräch anschaulich erläutern. Unsere Kundinnen und Kunden können sich so den Aufwand für den Anreiseweg sparen. Selbstverständlich bieten wir nach wie vor die Wahlfreiheit, ob man mit uns ein persönliches Gespräch, eine Beratung per Telefon oder eben eine Online-Beratung vereinbaren möchte.»

Stefan Lüthy (Jahrgang 1972) leitet seit 1. April 2016 den Bereich Multikanalmanagement & Digitalisierung der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB). In dieser Funktion verantwortet er die Umsetzung der Digitalisierungsvorhaben sowie den Betrieb und die Weiterentwicklung der Online-Kanäle der LUKB. Vorher war er seit 2011 als Leiter Unternehmensentwicklung & Generalsekretariat tätig und war in dieser Funktion massgeblich an der Ausarbeitung der Digitalisierungsstrategie der LUKB beteiligt. Stefan Lüthy verfügt zudem über langjährige Berufserfahrung im Firmenkundengeschäft. Der eidg. dipl. Bankfachmann hat 2001 am IFZ der Hochschule Luzern das MAS Corporate Finance absolviert und 2011 am Management Zentrum in St. Gallen einen Master of Management erworben.

Die LUKB setzt für diesen neuen Service auf die Technologie der in der Schweiz domizilierten Firma «Unblu». Damit ist sichergestellt, dass bei der Nutzung dieser Dienstleistung sowohl die schweizerischen Datenschutzgesetze als auch das schweizerische Bankkundengeheimnis vollumfänglich eingehalten werden. (pd./red.)

www.lukb.ch

zurück zur Übersicht