AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Luzia Roos-Bättig, Messeleiterin Luga

Luzia Roos-Bättig ist seit 2013 Leiterin der Zentralschweizer Erlebnismesse Luga. Die diesjährige 35. Ausgabe der grössten Zentralschweizer Publikumsmesse wird erstmals auf dem neuen, grosszügigen Messegelände mit topmoderner Infrastruktur präsentiert. Zudem gibt es ein Redesign des Auftritts, das die Vielfalt der Messe betont. Auf bewährte Stärken wird auch in Zukunft gesetzt.

Die 35. Ausgabe der Zentralschweizer Erlebnismesse Luga zeigt sich in einem neuen Erscheinungsbild. «Im Rahmen einer Strategieüberprüfung haben wir festgestellt, dass die Zeit reif für ein Redesign war, das der Positionierung und Ausrichtung der Luga und dem Zeitgeist entspricht. Das neue Design spiegelt auf frische und innovative Art die Herkunft der Luga wider. Mit der Pilatuskette im Hintergrund, mit der grünen Luga-Wiese und mit Farben, die für Frühlingsstimmung stehen. Der neue Auftritt repräsentiert darüber hinaus die Vielfalt der Publikumsmesse in Form der japanischen Faltkunst Origami, dargestellt mit dem ‹Origami-Güggel›. Diese ‹Viel-Falt› ermöglicht den Besuchern eine sinnesreiche Fülle von Erlebnissen, die sie in dieser Art exklusiv an der Luga erleben können. Der neue Auftritt zeigt auch ein klares Bekenntnis zu den Wurzeln dieses Grossanlasses. Das unverwechselbare Logo bleibt im neuen Erscheinungsbild weiter bestehen», erklärt Luzia Roos-Bättig.

Die 49-jährige Luzernerin ist seit 2013 Messeleiterin der Luga. Die Luga ist mit über 110 000 Besucherinnen und Besuchern und 450 Ausstellern die grösste Publikumsmesse der Zentralschweiz und somit auch der grösste Marktplatz und Treffpunkt der Region. «Für Aussteller und Partner bietet sie ein riesiges Potenzial an Verkaufs- und Kontaktchancen. Für das Publikum sind das vielfältige Angebot unserer Aussteller mit der speziellen Marktatmosphäre, die zahlreichen Sonderschauen, Events und Shows, die kulinarischen Angebote, der Lunapark und die vielen persönlichen Begegnungen ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne», so Luzia Roos-Bättig.

Die Infrastruktur der Messe hat sich in den letzten fünf Jahren stark verändert. In diesem Jahr wird die Luga erstmals auf dem neuen, grosszügigen Messegelände mit topmoderner Infrastruktur präsentiert. Die beliebte Zeltstadt mit Freigelände auf der Allmend-Wiese gehört nach wie vor zur Messe.

Luzia Roos-Bättig kennt das Erfolgsgeheimnis der Zentralschweizer Erlebnismesse. «Eine Stärke ist die Verbundenheit der Luga mit der Zentralschweizer Bevölkerung, der Wirtschaft und Kultur, bis hin zu den Zentralschweizer Regionen und Gemeinden. Diese starke Verwurzelung kommt an der Messe in einer einzigartigen Zentralschweizer Vielfalt zum Ausdruck, die der Besucher so nur exklusiv an der Luga erleben kann. Auf diese Stärken setzen wir auch in Zukunft.» (nj.)

www.luga.ch

zurück zur Übersicht