AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Jean-Marc Devaud

Hochdorf. Jean-Marc Devaud, Konzernleitungsmitglied und CEO einer Division der MCH Group, übernimmt im Sommer die Führung von 4B. Er folgt auf Bernhard Merki, der im letzten Jahr entschieden hat, sich beruflich neu auf strategische Mandate zu konzentrieren.

Mit Jean-Marc Devaud übernimmt eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit ausgeprägter Marketing- und Vertriebsstärke. Er versteht die verschiedenen Märkte und verfügt über grosse Erfahrung im Projektgeschäft. Dank seinen Wurzeln in der Romandie wird er zudem die Marktposition in diesem wichtigen Markt weiter ausbauen. «Jean-Marc Devaud ist der richtige Mann, um 4B als Marke weiter zu stärken. Mit seiner Erfahrung, seinen Kenntnissen und Fähigkeiten in verschiedenen Branchen und Geschäftsfeldern wird er die 4B Wachstumsstrategie auf allen Ebenen befeuern», sagt Mark Bachmann, Verwaltungsratspräsident und bis zum Amtsantritt von Jean-Marc Devaud weiterhin CEO ad Interim der 4B.

4B ist ein führendes, auf Fenster und Fassaden fokussiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Hochdorf (LU) und elf Niederlassungen in allen Landesteilen. Es bietet seinen Kunden ein integriertes Angebot an Fenstern und Türen mit einem umfassenden Service und Dienstleistungen im Bereich von Gebäudehüllen. Das Unternehmen befindet sich im Besitz der Familie Bachmann und entstand 1896 aus der gleichnamigen Schreinerei. Heute beschäftigt 4B mehr als 640 Mitarbeitende und erzielt einen Jahresumsatz von rund 177 Millionen Franken.

www.4-b.ch

 

zurück zur Übersicht