AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Geny Hess, Eberli Hospitality Development, Sarnen

Das Obwaldner Traditionsunternehmen Eberli Sarnen AG bündelt seine Aktivitäten rund um den Bereich Hotelbauten neu in der Eberli Hospitality Development. Geschäftsführer dieses neuen Bereiches ist Geny Hess, der gleichzeitig Einsitz nimmt in der Geschäftsleitung der Eberli-Gruppe.

Seit dem 1. Oktober 2015 leitet Geny Hess als Geschäftsführer den neu geschaffenen Geschäftsbereich Eberli Hospitality Development. In seiner neuen Funktion nimmt der Engelberger gleichzeitig Einsitz in der Geschäftsleitung der Eberli-Gruppe. Das Obwaldner Traditionsunternehmen hat sich in den letzten Jahren immer mehr auf die Entwicklung und den Bau von Hotels spezialisiert. Das Hotel frutt LODGE & SPA konnte im Dezember 2011 seine Tore öffnen, und pünktlich zum Start der neuen Wintersaison kann im Dezember 2015 auf Melchsee-Frutt mit der «frutt Family Lodge» der zweite von Eberli Sarnen entwickelte und realisierte Hotelbau eröffnet werden. Neben der Entwicklung und dem Bau hat Eberli Sarnen bei beiden Hotels den Betrieb aufgebaut und ist mit zwei Verwaltungsratsmandaten in der Frutt Resort AG vertreten. Zudem treibt das Obwaldner Unternehmen derzeit die Entwicklung des Hotelprojekts am Kurpark in Engelberg voran. Aufgrund dieser umfangreichen Tätigkeiten im Hotel- und Gastrobereich hat der Verwaltungsrat der Eberli Sarnen AG beschlossen, in Zukunft die Tätigkeiten im Bereich Hotels in der neuen Geschäftseinheit Eberli Hospitality Development zu bündeln und mit einem spezifischen Dienstleistungsangebot am Markt zu platzieren.

Umfangreiches Tätigkeitsgebiet

Die Erstellung eines Hotels umfasst verschiedenste Bereiche. Das Wichtigste ist jedoch, dass am Ende das Maximum an Wohlbefinden für die Gäste erzielt wird. Diesen nicht immer ganz einfachen und vor allem auch sehr anspruchsvollen Prozess begleitet bei der Eberli Sarnen AG seit sechs Jahren Geny Hess. Der Engelberger nimmt von der strategischen Ausrichtung des Hotels über die Betreuung internationaler Investoren und die Organisation von Finanzierungen bis hin zu den eigentlichen operativen Abläufen im Hotel sämtliche Aufgaben wahr.

Von Spitzenleuten gelernt

Die Gastronomie und Hotellerie ist die Welt von Geny Hess. In Engelberg im familieneigenen Hotelbetrieb Hess aufgewachsen, hat er schon sehr früh mitbekommen, dass sich ein Gast im Haus wohlfühlen muss. Obwohl er zuerst eine kaufmännische Lehre bei einer Bank absolvierte, liess das Gastgewerbe den Engelberger nicht los. Bei Spitzenkoch Roland Pierroz im legendären «Rosalp» in Verbier absolvierte Geny Hess eine Kochlehre und besuchte anschliessend die Hotelfachschule Luzern. Es folgten Stationen in verschiedenen Fünf-Sterne-Hotels auf der ganzen Welt, wo er sich das Know-how für seine heutige Tätigkeit bei Eberli Sarnen aneignete. (bc.)

www.eberli-sarnen.ch

zurück zur Übersicht