AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Doris Russi Schurter

Doris Russi Schurter ist eine aktive Person. Lizenziat der Rechte an der Universität Freiburg, Anwaltspatent des Kantons Uri, diverse Praktika und Weiterbildungen, so an der Georgetown University in Washington sowie an der Harvard Business School in Boston. Neben ihrer heutigen Tätigkeit als selbständige Rechtsanwältin ist sie Geschäftsleiterin einer Förderstiftung in den Bereichen bildende Kunst und Musik sowie Mitglied diverser Verwaltungsräte.

Den Einstieg in die Anwaltswelt machte die heute 54-jährige Andermatterin bei der KPMG (ehemals Fides) Basel, wo sie auch Partnerin wurde. Nach zehn Jahren Tätigkeit als Standortleiterin von KPMG Luzern wurde sie im Jahr 2005 mit dem Aufbau der international tätigen Förderstiftung ART MENTOR FOUNDATION LUCERNE beauftragt. Die Vergabestiftung fördert weltweit Projekte in den Bereichen Musik und bildende Kunst, welche in einem grösseren Zusammenhang stehen und auf längere Sicht Wirkung entfalten können. Dieses Teilzeitmandat bot ihr die Chance, sich auch professionell mit Kultur zu beschäftigen, und war zugleich die Herausforderung, sich selbständig zu machen. «Ich habe immer versucht, meine beruflichen Tätigkeiten zu planen und zielstrebig umzusetzen», erklärt sie. Die Geschäftsführung der ART MENTOR FOUNDATION LUCERNE kann sie ideal mit ihrer Beratungstätigkeit in der Luzerner Anwaltskanzlei Burger & Müller kombinieren, da auch die Stiftung ihr Domizil in dieser Kanzlei hat. Als Rechtsanwältin befasst sie sich mit Wirtschaftsrecht, insbesondere mit Vertrags-, Gesellschafts- und Handelsrecht. Sie berät Privatpersonen in der Nachfolgeplanung auf nationaler und internationaler Ebene und erbringt Dienstleistungen im Trust- und Family-Office-Bereich sowie im Stiftungsrecht.

Bewegen als Ziel

Neben diesem Engagement ist Doris Russi Schurter Mitglied verschiedener Verwaltungsräte, wie zum Beispiel der Helvetia Holding AG, der swissgrid ag und der LZ Medien Holding AG. An der diesjährigen GV der Luzerner Kantonalbank steht sie zur Wahl in den Verwaltungsrat dieser Bank. Von 2000 bis 2004 war sie zudem Präsidentin der Zentralschweizer Handelskammer. Neben ihrem Beruf engagiert sich Doris Russi Schurter stark für kulturelle Anliegen und für Bildungsfragen. Die passionierte Konzertbesucherin und interessierte Kunstliebhaberin ist oft in Museen und Konzertsälen anzutreffen. Als Präsidentin des Fördervereins der Universität Luzern liegt ihr auch die Entwicklung und das Wohlergehen der Luzerner Uni am Herzen. Doris Russi Schurter ist eine Person, die über eine grosse Energie zu verfügen scheint. «Reines Nichtstun ist nicht mein Ding», sagt sie von sich selbst. Dies gilt auch für ihre Freizeit: Entspannung findet sie beim Skifahren und Langlaufen in den Bergen, beim Rudern am frühen Morgen oder beim Joggen. «Ich liege auch gern mal im Liegestuhl. Aber dann mit einer interessanten Zeitung oder einem guten Buch», schmunzelt sie.

www.burger-mueller.ch
www.artmentor.ch

zurück zur Übersicht