AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Carlo Widmer, CEO Maxdata (Schweiz) AG

Ein Megatrend für 2013 in der IT-Branche ist die Speicherung und die Analyse grosser Datenmengen, ist sich Carlo Widmer, der neue CEO der Maxdata (Schweiz) AG, sicher. Zudem komme dem Energieverbrauch immer grössere Bedeutung zu. Seine IT-Firma mit Sitz in Baar führt Carlo Widmer im Sinne von «Leadership», da motivierte Mitarbeitende über den Erfolg des Unternehmens entscheiden.

«Die Welt der Informatik verändert sich schnell. Sie geht einher mit grossen gesellschaftlichen Veränderungen, die nicht mehr umkehrbar sind. Das Erkennen von Marktbedürfnissen und die Umsetzung in Produkte sind eine Voraussetzung für meinen Job», betont Carlo Widmer, seit Juli alleiniger Geschäftsführer der Maxdata (Schweiz) AG in Baar. Er ist seit 30 Jahren in der IT-Branche tätig. 1996 trat der diplomierte Elektroingenieur in die neugegründete IT-Hersteller- und Handelsfirma Maxdata ein, die damals der Baarer Metro-Gruppe angehörte, und übte die Funktion des Verkaufs- und Marketingleiters aus. 2000 wurde er zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt und im Januar 2012 in den Verwaltungsrat gewählt. Zu seinem Führungsstil befragt, meint er: «Führung im Sinne von ‹Leadership› erachte ich als besonders wichtig, da motivierte Mitarbeitende über den Erfolg des Unternehmens entscheiden.» Maxdata beschäftigt in Baar zehn meist langjährige Mitarbeitende. «Bis auf mich als Ex-Nidwaldner und Neu-Zürcher stammen alle aus der Zentralschweiz», ergänzt Carlo Widmer mit einem Schmunzeln.

Massgeschneiderte IT-Lösungen für Schulen und Gewerbe

Da der Hardwaremarkt stagniert, strebt Maxdata eine Neuausrichtung mit dem Direktvertrieb von Messgeräten wie digitalen Oszilloskopen und Spektrumanalyzern an. «Unsere Stärken sind zudem die Fokussierung auf schweiztypische Marktbedürfnisse, wie beispielsweise lautlose PC und Server sowie massgeschneiderte IT-Lösungen für Schulen und Gewerbe», legt Carlo Widmer dar. Die rund 400 von Maxdata belieferten Fachhändler bieten Business- und Privatkunden Beratung, Installation und Service an. «Dies unterscheidet unser Geschäftsmodell von Mailorder-Anbietern, Discountern und Grossmärkten.»

Trends im IT-Markt

Als Trend auf dem IT-Markt sieht Carlo Widmer die Speicherung und Analyse grosser Datenmengen wie Multimedia. «Die weltweit erzeugten Datenmengen steigen exponenziell an. Dies wirkt sich auf den Speicherbedarf aus», so der IT-Experte. Zudem komme dem Energieverbrauch immer mehr Bedeutung zu, zum Beispiel durch den Einsatz von mobilen Computern, durch Rechenzentren und Cloud-Computing. «Es gibt deshalb neue, stromsparende Geräte auf dem Markt, die für längere Akkulaufzeiten und weniger Abwärme sorgen», erklärt Carlo Widmer. «Da die Steigerung des Energieverbrauchs in der Schweiz jährlich ein Prozent beträgt, kann die IT dieser Entwicklung mittels ‹Green-IT› entgegenwirken.»

www.maxdata.ch

zurück zur Übersicht