AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Andres Lietha

Die Engelberg-Titlis Tourismus AG hat einen neuen Direktor. Andres Lietha folgt auf Frédéric Füssenich, der zu den Rigi Bahnen wechselt.

Andres Lietha übernimmt bei der Engelberg-Titlis Tourismus AG die Direktion per 10. Februar 2020.

Der Bergsport- und Marketing-Experte war 15 Jahre für die Mammut Sports Group AG tätig, zuletzt leitete er die Business Unit Services, den Aufbau der neuen Geschäftseinheit Dienstleistungen und die Mammut Alpine School. Zuvor war er bei Mammut als Head of Business Unit Hardware und Head of Marketing Communications tätig.

Der 54-Jährige bringt langjährige Erfahrung in Leadership und im Umgang mit internen und externen Interessensvertretern mit und kennt die Trends im Outdoorbereich bestens. Der zertifizierte Bergführer ist ausserdem Mitbegründer und Geschäftsführer einer Kletterschule und Herausgeber einer Kletterzeitschrift. Zudem hält der studierte Geograph Andres Lietha einen Abschluss in Marketing und einen EMBA in Strategic Management.

Der Verwaltungsrat ist überzeugt und freut sich, einen passionierten und würdigen Nachfolger gefunden zu haben, um die bevorstehenden Herausforderungen in den Märkten zusammen mit den Leistungsträgern anzupacken. Die Tourismusorganisation suchte seit vergangenen Oktober eine Nachfolge für Fréderic Füssenich, der als CEO zu der Rigi Bahn AG wechselt. (red.)

www.engelberg.ch

zurück zur Übersicht