AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Adrian Föhn

Im Januar 2008 übernahm der 33-jährige Adrian Föhn, eidg. dipl. Plattenlegermeister, die Beat Föhn AG von seinem Onkel und Firmengründer Beat Föhn. Die Startphase der 2. Generation lief optimal an und so konnte in der Zwischenzeit der Personalbestand auf 66 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhöht werden.

Die Ausbildung und Personalrekrutierung der Plattenleger übernimmt die Beat Föhn AG zu einem grossen Teil selbst. Sie bietet jedes Jahr einigen Jugendlichen eine Lehrstelle an. Insgesamt wurden bis heute über 60 Plattenleger und Plattenlegerinnen ausgebildet. Die Firma entwickelte sich seit 1971 zum grössten Plattenlegerbetrieb in der Zentralschweiz. Das Verlegen von Wand- und Bodenbelägen in keramischem Material, Natur- und Kunststeinen ist die Kernaufgabe des Unternehmens. «Die Auftragslage ist konstant und der Kundenstamm wird laufend erweitert», zieht Adrian Föhn, Geschäftsinhaber der Beat Föhn AG mit Hauptsitz in Brunnen und Filialen in Schattdorf, Zug, Luzern, Zürich und Muri (AG) Fazit und schaut gelassen in die Zukunft.

www.beat-föhn.ch

zurück zur Übersicht