AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Sparkasse Schwyz - Die älteste Regionalbank der Schweiz

Tradition hat im Kanton Schwyz Tradition. Bestes Beispiel dafür ist die Sparkasse Schwyz. Sie wurde 1812 gegründet. Heute ist sie in den Kantonen Schwyz, Nidwalden und Obwalden stark verankert - und vor allem robust, wie die Bilanzsumme von 1,8 Milliarden Franken zeigt. Die Geschäftsleitung v.l.n.r: Marco Zörner, Corinna Strickler und Heinz Wesner (Vorsitz).

Die Positionierung der Sparkasse Schwyz AG ist präzis und dokumentiert die Verbundenheit des Unternehmens mit der Region: Lokal, persönlich und traditionell gibt sich die älteste Regionalbank der Schweiz und hat Erfolg damit. Das zeigen die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018. Die Bilanzsumme präsentiert sich mit über 1.8 Milliarden Franken robust leicht höher auf Vorjahresniveau. Der erwirtschaftete Geschäftserfolg beträgt 5.2 Millionen Franken. Nach der Zuweisung an die Reserven für allgemeine Bankrisiken kann die fünftälteste Bank der Schweiz einen stolzen Jahresgewinn von 2.8 Millionen Franken ausweisen. «Das Ergebnis entspricht unseren Erwartungen und ist im Vergleich zum Budget beinahe eine Punktlandung. Für 2018 weisen wir nämlich fast den gleichen Reingewinn aus wie im vorangegangenen Rekordjahr» führt Heinz Wesner in der Medienmitteilung aus. Die Regionalbank legt traditionsgemäss grossen Wert auf eine attraktive Gebührenpolitik. «Die Sparkasse schneidet in der klassischen Vermögensverwaltung schweizweit am günstigsten ab», führt Heinz Wesner weiter aus und macht dabei auf eine aktuelle Studie vom unabhängigen Schweizer Online-Vergleichsdienstes moneyland.ch aufmerksam.

Hohe Identifikation und Beliebtheit

Neben den harten Faktoren weiss die Sparkasse Schwyz auch im «Softbereich» zu gefallen. Indikator für eine hohe Identifikation und Beliebtheit ist die Besucherzahl anlässlich der Generalversammlung. Im Schnitt sind es über 670 Aktionärinnen und Aktionäre, die sich jeweils zweite Hälfte Mai über das Geschäftsjahr einer Bank informieren lassen, die in all den Jahren jung geblieben ist. Mehrheitsaktionärin der grössten Regionalbank der Zentralschweiz ist übrigens die Gemeinde Schwyz.

Die Sparkasse Schwyz beschäftigt 67 Mitarbeitende (teilzeitbereinigt). Als eigenständige und unabhängige Finanzdienstleisterin bietet sie neben dem traditionellen Spar- und Kreditgeschäft auch Anlage- und Vermögensberatung an. Die Sparkasse Schwyz ist an folgenden Standorten zu finden: Brunnen, Goldau, Küssnacht und Schwyz (Kanton Schwyz) sowie in Engelberg (Obwalden) und Stans (Nidwalden). Dort profitieren die Kunden von einer Losung, welche das Unternehmen mit Erfolg umsetzt: kompetente Mitarbeitende, kurze Entscheidungswege, attraktive Produkte zu konkurrenzfähigen Preisen, individuelle Kundenbetreuung sowie aktuelles Know-how. Und das seit 1812. (jo.)

https://www.sparkasse.ch

https://www.moneyland.ch/de/private-banking-vergleich

 

zurück zur Übersicht