AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

  • Eine Spezialität der Rollenden Werkstatt Kran AG: unkonventionelle Montage eines Krans im steilen Gelände wie am Reigeldossen an der Lopper-Nordflanke.

Seine Krananlagen stehen in der ganzen Deutschschweiz

Das Wort «unmöglich» scheint im Wortschatz des Sachsler Unternehmers Heini Dillier nicht zu existieren. Sein Kredo lautet vielmehr: «Es gibt für alles eine Lösung.» Das ist es, was die Kunden an ihm und seinem Unternehmen schätzen. Und der Erfolg gibt ihm Recht. 110 eigene und 20 eingemietete Krananlagen sind heute vorwiegend in der Deutschschweiz in Betrieb.

Die Zeiten, wo jedes Bauunternehmen Baukräne in verschiedenen Grössen im Inventar führte, sind längst vorbei. Baukräne sind heute High-Tech-Geräte und mit modernster Elektronik ausgerüstet. Wird heute ein Baukran benötigt, ist das Sachsler Unternehmen Rollende Werkstatt Kran AG die erste Adresse. Bauunternehmen mieten heute lieber eine Krananlage, als ein solches Arbeitsgerät selber zu unterhalten. Denn Baukräne sind heute strengen gesetzlichen Vorgaben unterstellt. «Wir können heute unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen anbieten», erzählt Heini Dillier und verweist auf die Tatsache, dass heute 110 eigene und 20 eingemietete Krananlagen irgendwo in der Deutschschweiz oder im Tessin im Einsatz stehen. Der wohl verrückteste Standort mit einem Kran aus dem Hause Dillier ist momentan am Lopper-Nordhang, oberhalb des sogenannten Reigeldossen, auf einer Baustelle des Bundesamtes für Strassen (ASTRA). Der Kran wurde am 26. Juli 2010 in einer spektakulären Helikopter-Aktion montiert. «Die Montage eines Krans in diesem steilen Gelände ist auch für uns eine Herausforderung», räumt Heini Dillier ein. Eine minutiöse Vorbereitung war dann auch der Schlüssel zum Erfolg.

Zwei Unternehmen

Die Rollende Werkstatt Kran AG ist ein Partnerunternehmen der Heini Dillier rollende Werkstatt AG, die ihren Sitz ebenfalls in Sachseln hat. Gegründet wurde die Heini Dillier rollende Werkstatt AG von Heini Dillier und seiner Frau Sonja 1991 als Einzelfirma. 1997 erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Die Heini Dillier rollende Werkstatt AG mit ihren 13 Mitarbeitern ist spezialisiert auf Verkauf, Vermietung, Reparatur und Service von Baumaschinen aller Marken. Dank der sechs bestens eingerichteten Servicebussen können viele Pannen und Revisionen direkt auf der Baustelle behoben beziehungsweise ausgeführt werden. 1999 hat Heini Dillier das Partnerunternehmen Rollende Werkstatt Kran AG gegründet. Die Geschäftsleitung teilen sich Heini Dillier und Hans Rieder. Beschäftigt werden aktuell zwölf Mitarbeitende. Das Unternehmen hat sich auf die Vermietung, Reparatur und Montage von Baukränen sowie Spezialmontagen wie beim Reigeldossen in Hergiswil spezialisiert. Heini Dillier und sein Personal sind auch dafür ausgebildet, dass sie öfters als Fachkräfte für Kranexpertisen zum Einsatz kommen.

www.rollendewerkstatt.ch

zurück zur Übersicht