AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Sanofi neu in Rotkreuz

Sanofi, eines der führenden Pharmaunternehmen in der Schweiz, verstärkt seine Präsenz im Kanton Zug: Unlängst zog das Unternehmen von seinem bisherigen Sitz in Baar nach Rotkreuz in das Suurstoffi Areal um. Die neuen Räumlichkeiten bieten Platz für über 50 Mitarbeitende.

«Die Vorteile von Rotkreuz haben Sanofi Schweiz überzeugt», sagt Dr. Andrea Meyer, Country Lead Sanofi Schweiz und General Manager Sanofi Genzyme Switzerland. «Wir sind hier an einem wichtigen, verkehrstechnisch ideal angebundenen Schweizer Pharmastandort, geniessen eine moderne Infrastruktur und verfügen über mehr Arbeitsplätze. Gleichzeitig ist der Umzug ein entscheidender Schritt für die Präsenz von Sanofi in der Deutschschweiz, die für uns immer wichtiger wird», führt Meyer weiter aus.

Die über 50 Mitarbeitenden von Sanofi im Suurstoffi Areal sind auf die Therapiegebiete Rare Disease, Onkologie, Neurologie, Immunologie, Hämatologie oder Impfstoffe spezialisiert, arbeiten im Bereich Consumer Health Care oder befassen sich mit Themenfeldern wie Marktzulassungen oder Qualitätssicherung. Schweizweit sind rund 200 Personen, davon ca. 100 Mitarbeitende im Aussendienst, für Sanofi tätig. Neben dem neuen Standort in Rotkreuz hat Sanofi auch in Vernier (GE) einen Sitz.

Zug - Der ideale Standort

Im Rahmen des Eröffnungsevents hat Sanofi ihren neuen Standort unlängst in Anwesenheit von Vertreterinnen und Vertretern von lokalen Behörden, der Politik, der Pharmaindustrie und weiteren Interessierten eingeweiht. Der neue Unternehmensstandort wird auch von den Zuger Behörden begrüsst: «Wir vom Kanton Zug sind stolz, dass Sanofi seit vielen Jahren in unserem Kanton ansässig ist. Der Bezug von neuen Büros in der Suurstoffi Rotkreuz ist ein Standortbekenntnis, welches wir äusserst schätzen», sagt Regierungsrat Martin Pfister, Kanton Zug.

Im Kampf gegen COVID-19

Sanofi Pasteur ist weltweit auf die Entwicklung und Produktion von Impfstoffen spezialisiert und engagiert sich auch im Kampf gegen COVID-19. Anita Schildknecht, General Manager Sanofi Pasteur Schweiz, erklärt: «Sanofi Pasteur forscht aktuell an zwei interessanten COVID-19 Impfstoffkandidaten. Gleichzeitig wollen wir die Belastung unseres Gesundheitssystems für die kommende Grippe-Saison verringern, weshalb die Grippeimpfung während der COVID-19 Pandemie eine besondere Bedeutung erhält: Sanofi Pasteur stellt für diesen Herbst 2.5 Mal mehr Grippe-Impfstoffdosen für die Schweiz her.»

Über Sanofi

Sanofi ist ein weltweites Unternehmen, das Menschen bei ihren gesundheitlichen Herausforderungen unterstützt. Mit unseren Impfstoffen beugen wir Erkrankungen vor. Mit innovativen Arzneimitteln lindern wir ihre Schmerzen und Leiden. Wir kümmern uns gleichermassen um Menschen mit seltenen Erkrankungen wie um Millionen von Menschen mit einer chronischen Erkrankung. Mit mehr als 100’000 Mitarbeitern in 100 Ländern weltweit übersetzen wir wissenschaftliche Innovation in medizinischen Fortschritt.

www.sanofi.ch

 

zurück zur Übersicht