AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

  • Patrick Brigger und Thomas Bergen, Gründer von getAbstract

Informiert mit getAbstract

Zeit ist ein wertvolles Gut. Wissen ebenfalls. Das Luzerner Unternehmen getAbstract hat es sich zur Aufgabe gemacht, Inhalte kompakt zusammenzufassen. Das Angebot umfasst mehr als 20’000 Text- und Audiozusammenfassungen zu Themen wie Führung, Finanzen, Innovation, Gesundheit und Wissenschaft. Damit ist getAbstract der weltweit führende Anbieter von komprimiertem Wissen.

Sei es im beruflichen oder im privaten Umfeld – die Flut an Informationen gehört zum Alltag des 21. Jahrhunderts. Es ist schier unmöglich, sämtliche Bücher und Zeitschriften zu lesen, welche einen interessieren. Gerade im Beruf ist es jedoch wichtig, auf dem neusten Stand der Dinge zu sein. Abhilfe bietet hierbei das Luzerner Unternehmen getAbstract. Wie man bei geringem Zeitaufwand möglichst effizient Wissen erfassen kann, damit beschäftigten sich die getAbstract-Gründer schon als Studenten. Sie lernten am besten, indem sie akademische Texte selbst zusammenfassten. Diese Abstracts verliehen sie auch an Kommilitonen. Später im Berufsleben stellten sie fest, dass viele Manager mit demselben Problem konfrontiert waren: Ein wachsender Berg an Wissen und nur begrenzte Zeit, sich ihm zu widmen. Was sie brauchten, waren Abstracts von Businessbüchern, die die Kernaussagen schnell konsumierbar zusammenfassen. Eine Geschäftsidee war geboren. 1999 gründeten die beiden Freunde das Unternehmen getAbstract. Patrick Brigger ist heute COO, Thomas Bergen CEO.

Angebot für Privatpersonen und Unternehmen

getAbstract beschäftigt heute rund 150 Festangestelle – davon 55 Personen in Luzern – sowie über 600 Freelancer. Die Leuchtenstadt ist seit Anfangszeiten der Firmensitz des Unternehmens. Die Stadt spielt in der Unternehmensgeschichte sowie persönlich für die beiden Mitgründer eine wichtige Rolle. International wird die Schweizer Qualität von Nutzerinnen und Nutzern hoch geschätzt.

Für diese Qualität sorgen die Mitarbeitenden. Das getAbstract-Team ist aufgebaut wie eine klassische Zeitungsredaktion mit einem Chefredaktor, verschiedenen Ressorts, Redaktorinnen und Lektoren. Dazu kommt ein grosser Pool aus freien Wirtschaftsjournalisten, die auch für namhafte Zeitungen wie die New York Times, FAZ, NZZ oder die Financial Times schreiben. Für jedes Ressort gibt es entsprechende Fachautoren, die Experten auf ihrem Gebiet sind. Der Autor schreibt eine erste Fassung und gibt seine Bewertung des Werks ab. Anschliessend redigieren und verbessern zwei bis drei interne Redakteure die Zusammenfassung. «Unsere ultimative Qualitätskontrolle sind die Nutzer», sagt CEO Thomas Bergen. «Wir verschicken einige Millionen Zusammenfassungen pro Monat. Wenn da irgendetwas nicht stimmt, bekommen wir schnell Feedback, das wir sorgfältig prüfen».

Zur weltweiten Community von getAbstract gehören Millionen von Leserinnen und Lesern sowie ein Drittel der Fortune-100-Unternehmen. Die meisten Nutzer möchten beruflich und persönlich vorwärtskommen und daher über aktuelle Wirtschafts-, Management- und Finanzthemen Bescheid wissen; auch die vielen Firmennutzer in der Schweiz. Firmen bieten ihren Mitarbeitenden mit getAbstract eine effiziente Weiterbildungslösung, die sich im Berufsalltag integrieren lässt. Das Angebot umfasst mehr als 20’000 Text- und Audiozusammenfassungen zu Themen wie Führung, Finanzen, Innovation, Gesundheit und Wissenschaft. Die Mitarbeitenden von getAbstract finden, bewerten und fassen die besten Businessbücher, Artikel und Video-Talks in 10-minütigen Abstracts zusammen.

Qualität statt Fake News

Aktuell haben alle Interessierten Zugriff auf die Inhalte. getAbstract unterstützt Privatpersonen und Organisationen dabei, die Corona-Krise gut informiert und professionell zu meistern. Dafür stellt das Unternehmen seine gesamten Inhalte frei zur Verfügung. Bis zum 18. Mai 2020 erhalten Privatpersonen, Teams oder ganze Unternehmen kostenlosen Zugang zur gesamten Online-Bibliothek; sie können über die Website oder eine App auf über 20.000 Buch-, Artikel- und Video-Zusammenfassungen zugreifen (Zugang über http://getab.li/10qy).

Was sein Unternehmen auszeichnet, erklärt Patrick Brigger: «Es gibt heute unzählige Wissensressourcen im Netz, aber kaum welche, denen man vorbehaltlos vertrauen kann. In Zeiten von Fake News wird es immer schwieriger, einen neutralen Blick auf Sachverhalte zu gewährleisten. Mit unseren Abstracts geben wir den Leuten relevantes, objektiv geprüftes Wissen aus verlässlichen Quellen». (nj.)

www.getabstract.com/de

zurück zur Übersicht