AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Haustechnik Holding AG expandiert

Die Haustechnik Holding AG verzeichnete in den letzten Jahren ein markantes Wachstum. Ihr Marktgebiet reicht heute von Willisau bis nach Stans. Mit zur Expansion beigetragen hat die Integration von regionalen Unternehmen der Haustechnikbranche.

Die Gut Haustechnik AG ist in der Region Willisau bestens bekannt. Die Firma Hunziker Haustechnik AG wiederum ist in der Stadt Luzern und Umgebung eine feste Grösse, genauso wie die USAL Klima AG. Was kaum jemand weiss: Sie sind alle unter dem gleichen Dach «Haustechnik Holding AG» tätig. Jede der drei Firmen hat wiederum mehrere Standorte. Hinter dem Firmenkonglomerat steht ein Name, derjenige von Hanspeter Metz.

Sechs Firmengeschichten

1999 hat Hanspeter Metz nach seinem Gebäudetechnik-Studium an der Höheren Fachschule Luzern in Willisau die Firma Gut Haustechnik AG übernommen. In diese Firma wurde 2003 ein Unternehmen in Sempach, die Einzelfirma «Thomas Bühlmann», integriert. Aus diesem Grund kam nebst Willisau ein weiterer Geschäftssitz in Sempach dazu. Fünf Jahre später hat Hanspeter Metz die Firma Hunziker Haustechnik AG in Luzern erworben und sie unter ihrem eigenen Namen fortgeführt. Die Firma Hunziker verfügt noch über einen Standort in Hergiswil (NW), die ehemalige Einzelfirma von Walter Alessandri. 2010 wurde die Küng Haustechnik AG in Willisau in die Gut Haustechnik AG integriert und 2012 kam die USAL Klima AG mit ihren Standorten in Luzern und Stans hinzu.

Alle diese Firmen sind nun unter dem Dach der Haustechnik Holding AG vereint. Sitz der Holding ist Luzern. Um den Kundendienst aller Firmen abzudecken, wurde die GHK Gebäudetechnik Kundendienst AG mit Sitz in Sempach gegründet. Diese Firma garantiert für alle Firmen unter dem Holdingdach einen 365-Tage-Service.

Konsolidierungsphase

Hanspeter Metz ist sich bewusst, dass das Unternehmen in den letzten Jahren ein schnelles Wachstum durchgemacht hat. Sein Ziel ist es denn auch, in erster Linie die Firma auf dem heutigen Stand zu konsolidieren. «Jede Firma, die nun unter dem Dach der Holding vereint ist, hat ihre eigene Geschichte und Kultur, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelebt wird», so Hanspeter Metz. «Jede Firma hat ihre eigenen Kundenbeziehungen. Darauf gilt es Rücksicht zu nehmen. Wir wollen die unterschiedlichen Firmenkulturen zusammenführen. Das muss behutsam geschehen.»

Hanspeter Metz ist überzeugt, dass jede Firma für sich ein ausgezeichnetes Image hat. Das ist seiner Meinung nach entscheidend. «Wir haben sehr gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unser Kundendienst muss wenig Reklamationen entgegennehmen. Wir sind zudem sehr innovativ, vor allem auch in Bezug auf die Beratung in Energiefragen.» (pf.)

www.gebaeudetechnik-zentralschweiz.ch

zurück zur Übersicht