AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Carl F. Bucherer – Die Uhrenmarke aus der Zentralschweiz

In der Leuchtenstadt werden nicht nur Spitzenumsätze mit Schweizer Uhren gemacht. In Luzern ist auch die einzige Uhrenmarke der Zentralschweiz beheimatet ? die Carl F. Bucherer. Das Unternehmen mit Hauptsitz an der Langensandstrasse 27 fertigt und vertreibt exklusive Damen- und Herrenuhren. Carl F. Bucherer ist das zweite Standbein der Bucherer-Gruppe.

Die Uhrenmarke Carl F. Bucherer ist eine Hommage an den Gründer des bekannten Unternehmens, Carl Friedrich Bucherer (1865?1933). 1888 eröffnete er in Luzern sein erstes Fachgeschäft für Uhren und Schmuck. 1919 revolutionierte er das Uhrengeschäft und brachte als einer der Ersten Armbanduhren auf den Markt ? bis dato tickten die Uhren als Taschenuhren. Die Manufakturmarke steht für mehr als 90 Jahre Kompetenz im Uhrmacher- und Juweliershandwerk. Sie steht aber auch für hohe technologische Innovationskraft und für Ästhetik.

Neupositionierung bringt Schub

2001 stellte einen Markstein in der Geschichte des Traditionsunternehmens dar: Die Marke Carl F. Bucherer wurde repositioniert. Als einzige Uhrenmarke der Zentralschweiz fertigt und vertreibt Carl F. Bucherer exklusive Damen- und Herrenuhren. Die Marke Carl F. Bucherer firmiert unter Bucherer Montres S.A. und ist seit 2003 ein eigenständiges und unabhängiges Unternehmen mit starker Identität innerhalb der Bucherer-Gruppe. Diese befindet sich in dritter Generation in Familienbesitz und wird heute von Jörg G. Bucherer präsidiert.

Internationale Präsenz einer starken Marke

Dem Team von Carl F. Bucherer unter der Leitung von CEO Thomas Morf ist es in kurzer Zeit gelungen, ein griffiges Vertriebsnetz aufzubauen und die Marke international zu positionieren. Das Unternehmen verfügt über Tochtergesellschaften in Hongkong, Japan, Taiwan und den USA sowie über Boutiquen im Nahen Osten und in Asien. Bezüglich Marktsegmentierung entfallen 40 Prozent auf die Region Asien-Pazifik, fünf Prozent auf den Mittleren Osten, 20 Prozent auf Europa (inkl. Russland), 20 Prozent auf Nordamerika sowie 15 Prozent auf den Rest der Welt.


Thomas Morf, CEO

Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 100 Mitarbeitende, darunter 24 Uhrmacher. Am Hauptsitz in Luzern sind 20 Mitarbeitende angestellt. Die Produktion befindet sich in Lengnau (Uhrenassemblage) sowie im jurassischen Sainte-Croix (Entwicklung und Fertigung der Uhrwerke). Jährlich werden rund 15 000 Uhren im Premium-Segment hergestellt. Deren Preise liegen zwischen 5000 und 30 000 Franken; einige Modelle kosten über 150'000 Franken.
Die Produktpalette umfasst die Modelle «Patravi» für uhrmacherische Kompetenz, «Manero» für moderne Klassiker sowie «Alacria» für Schmuckuhren.

www.carl-f-bucherer.com

zurück zur Übersicht