AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Bergbahnen Sörenberg AG gewinnt internationalen Preis

Der internationale Skiareatest geniesst in der Seilbahnbranche ein hohes Ansehen. Mit schöner Regelmässigkeit werden immer wieder auch Zentralschweizer Unternehmen ausgezeichnet. Jüngstes Beispiel ist die Bergbahnen Sörenberg AG, welche im Sommertest mit ihrem Moorwasserpark «Mooraculum» den ersten Platz in der Kategorie «Innovation» belegte.

Dass sie mit dem Moorwasserpark «Mooraculum» ein gutes Produkt geschaffen haben, davon waren die Initianten in Sörenberg schon immer überzeugt. Doch jetzt haben sie mit der Bergbahnen Sörenberg AG an der Spitze auch die offizielle Bestätigung. Denn die Tester des internationalen Skiareatests haben den grössten Moorwasserpark der Alpen mit dem ersten Preis in der Kategorie «Innovation» ausgezeichnet. «Wir sind stolz, dass unser Projekt gewonnen hat», freut sich Karl Lustenberger, Direktor der Bergbahnen Sörenberg AG. Zusammen mit Verwaltungsratspräsident Fredy Portmann hat er die Siegertrophäe im Rahmen der Preisverleihung der Sommerawards 2014 in Pertisau am Achensee im Tirol entgegengenommen. «Mit dem ‹Mooraculum› schaffen wir es, die Besucher für das Moor zu begeistern und zu sensibilisieren. Nur so lernen sie, zu verstehen, dass man diese einzigartige Wunderlandschaft bewahren muss», ist Karl Lustenberger überzeugt.

Grösster Moorwasserpark der Alpen

Das im Herbst 2013 eröffnete «Mooraculum» in Sörenberg ist der grösste Moorwasserpark der Alpen und gilt heute als Vorzeigeprojekt in Sachen Naturschutz und Umweltbildung. Der Park wurde mitten in der UNESCO-Biosphäre Entlebuch angelegt. Hier können Kinder und Erwachsene das Moor tatsächlich noch erleben. Dämme zu bauen, um die Entwässerung des Moorbodens zu stoppen, oder Frösche zu retten gehört genauso zum Spielerlebnis wie das Moorkonzert mit überdimensionalen Moorbewohnern aus Holz. Die Bergbahnen Sörenberg AG hat den Innovationspreis beim Skiareatest für die Kombination aus Erlebnis, Wissensvermittlung und Bewusstseinsbildung erhalten.

Tester sind anonym unterwegs

Das Testteam des internationalen Skiareatests ist jeweils im Sommer und Winter unterwegs und besucht verschiedene Tourismusdestinationen, um die Sommer- und Wintertestsieger zu erküren. Die Testteams sind anonym unterwegs und nehmen die Angebote und Dienstleistungen unter die Lupe. Die von Skiareatest vergebenen Awards sind vor allem in Österreich sehr begehrt, aber auch in der Schweizer Bergbahnbranche freut man sich immer wieder über Auszeichnungen. «Zeigen sie doch, dass man hierzulande auch einiges richtig macht und dass wir uns nicht hinter den österreichischen Kollegen verstecken müssen», gibt Karl Lustenberger zu verstehen. Der Moorwasserpark in Sörenberg wird nach der Schneeschmelze voraussichtlich an Pfingsten seine Tore wieder öffnen. (bc.)

www.soerenberg.ch

zurück zur Übersicht