AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

BE Netz AG, Ebikon

Sie hat selber schon Auszeichnungen gewonnen. Nun bietet die BE Netz AG den Organisatoren des «Zurich Klimapreises 2014» eine Plattform. Am 30. April 2014 findet bei der BE Netz AG in Ebikon eine Informationsveranstaltung zum diesjährigen «Zurich Klimapreis» für innovative Zentralschweizer Unternehmen statt. Apropos innovativ: Das ist auch BE Netz. Das Unternehmen zählt heute zu den grössten Produzenten von Solarenergie in der Zentralschweiz.

Wie man aus der Sonne Strom und Wärme gewinnen kann, ist das Kerngeschäft der Firma BE Netz AG in Ebikon. «Wir sind als Unternehmen gut verankert in der Realität und meinen: Der Einsatz erneuerbarer Energien soll Standard sein. Das ist nicht weltfremd, sondern sinnvoll und zukunftsgerichtet», lautet die Vision des 1994 gegründeten Unternehmens, das in der Zwischenzeit 50 Personen beschäftigt und zu den grössten Produzenten von Solarenergie in der Zentralschweiz zählt.

Kontinuierlich gewachsen

Die BE Netz AG engagiert sich nicht erst für erneuerbare Energien, seit die Solarenergie in jüngster Zeit wieder vermehrt ins Bewusstsein gerückt ist. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen 20 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und richtet heute das Augenmerk vermehrt auch auf den Unterhalt und Betrieb von Photovoltaikanlagen. Dazu baut das Unternehmen den eigenen Solarstrompark stetig aus. Bis Ende 2013 bauten die heute 50 Mitarbeitenden insgesamt 1304 Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien, davon Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von 25 980 kWp. Dies entspricht einem Ertrag von gut 22 Mio. kWh. Damit könnte man 4900 Haushaltungen mit Strom versorgen. Die Montage-Fachleute der BE Netz AG verbauten dabei 4155 Quadratmeter Kollektoren für thermische Solaranlagen. Im vergangenen Jahr konnte die BE Netz AG als Fachplaner im Auftrag der Einwohnergemeinde Meggen die Photovoltaikanlage auf der Scheune Meggenhorn mit ihren erhöhten ästhetischen Anforderungen planen.

Über die Zukunft von Solaranlagen hat sich Adrian Kottmann, Geschäftsleiter BE Netz AG, in der Neuen Zürcher Zeitung vom 22. April 2014 geäussert.

Netzwerkpartner für «Zurich Klimapreis»

Weil die BE Netz AG mit ihren innovativen Produkten und Entwicklungen immer wieder für Aufsehen sorgt, hat das Ebikoner Unternehmen schon verschiedentlich Auszeichnungen entgegennehmen können. Nun bietet das von Adrian Kottmann und Marius Fischer geleitete Unternehmen den Organisatoren des von der Zurich Versicherung lancierten Klimapreises 2014 zusammen mit dem Wirtschaftsportal «ROI-Online» eine Plattform. Anlässlich einer Informationsveranstaltung, die am Mittwoch, 30. April 2014, um 17.30 Uhr bei der Firma BE Netz AG, Industriestrasse 4, in Ebikon stattfindet, können sich Interessentinnen und Interessenten aus erster Hand informieren lassen. Roland Betschart, Verantwortlicher «Zurich Klimapreis», zieht eine Bilanz der bisherigen Ausschreibungen, erläutert das laufende Projekt und beantwortet Fragen zur aktuellen Ausschreibung. (bc.)

Anmeldungen zur Informationsveranstaltung senden Sie per E-Mail bitte an folgende Adresse: ROI-Online, Nina Joho, njoho@akomag.ch. Für Fragen steht Ihnen Nina Joho, Telefon 041 360 05 62, zur Verfügung.

www.benetz.ch
www.zurich.klimapreis.ch

zurück zur Übersicht