AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

BDO AG Zentralschweiz – eine stattliche Marke

Aus der BDO Visura wurde per 1. Januar 2010 die BDO AG. Das renommierte Wirtschaftsberatungsunternehmen ist in der Zentralschweiz stark verwurzelt ? und erfolgreich. 150 Mitarbeitende sind in Luzern und Zug beschäftigt (Vollzeitstellen), davon sind 14 Lehrlinge. Stark geprägt wurde das Unternehmen von Otto Wyss, der 30 Jahre lang das Team der Region Zentralschweiz führte. Als Präsident des Verwaltungsrates ist er nun für die Geschicke des Schweizer Unternehmens verantwortlich. Leiter der Region Zentralschweiz ist seit 1. Januar 2010 Heinz Vogel.

Die neue Regionaldirektion Zentralschweiz von links nach rechts: Heinz Vogel, Peter Baumgartner, Christian Waser, Stefan Heini, Gilberto Zwahlen, Branko Balaban.

Bis Ende 2009 BDO Visura, neu BDO AG: Das Wirtschaftsberatungsunternehmen, welches auf die Bereiche Wirtschaftsprüfung, Financial Services, Treuhand, Immobilien, Unternehmensberatung, Informatik, Steuer- und Rechtsberatung sowie Netzwerkmanagement spezialisiert ist, ist in der Zentralschweiz eine Marke. Das hat mit Menschen zu tun, die diese Marke aufgebaut haben und sie nun führen und gestalten.

BDO heisst auch Otto Wyss ...

Die Zentralschweiz scheint der BDO gut zu tun. Denn namhafte Zentralschweizer geben der Zentrale in Zürich Power: Verwaltungsratspräsident ist Otto Wyss, diplomierter Wirtschaftsprüfer und diplomierter Experte in Rechnungslegung und Controlling ? beinahe schon eine Legende in Sachen Wirtschaftsberater.

Otto Wyss

Der Luzerner hat 30 Jahre lang die Regionaldirektion Zentralschweiz in Luzern geführt und geprägt. Einen Namen hat er sich auch als «Talentspäher» gemacht: Über mehrere Jahre hat er an der Fachhochschule für Wirtschaft doziert und so wertvolle Nachwuchsarbeit geleistet.

... und Konrad Graber und Erich Ettlin

Seit Mai 2009 ist der Luzerner Ständerat Konrad Graber im Verwaltungsrat des Unternehmens, dem er seit 1999 angehört. Zudem hat die Partnerversammlung per 1. Januar 2010 dem Obwaldner Erich Ettlin die gesamtschweizerische Leitung des Produktbereichs «Steuern und Recht» übertragen. Der diplomierte Wirtschaftsprüfer und diplomierte Steuerexperte ist seit fünfzehn Jahren im Unternehmen tätig.
   
Konrad Graber und Erich Ettlin

Aktive Zentralschweiz

Nachfolger von Otto Wyss als Leiter der Regionaldirektion Zentralschweiz ist Heinz Vogel aus Emmenbrücke. Vorher war er Leiter des Bereichs Wirtschaftsprüfung der Region Zentralschweiz. Vogel ist diplomierter Wirtschaftsprüfer. Er ist seit 1985 im Unternehmen tätig. Zusammen mit Erich Ettlin ist Heinz Vogel auch Mitglied der Geschäftsleitung von BDO Schweiz.

Heinz Vogel

Ebenfalls per 1. Januar 2010 hat die BDO AG die in Zug ansässige Treuhandfirma Lötscher, Wey & Partner Treuhand AG (LWPT) übernommen. Die Übernahme ist auch mit einem Domizilwechsel verbunden. Das Unternehmen firmiert neu an der Baarerstrasse 94 in Zug.

Wissenswertes im KKL Luzern

Die BDO AG ist in der Schweiz mit 32 Niederlassungen und rund 760 Vollzeitstellen erste Adresse für mittelgrosse und kleine Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen. Apropos öffentliche Hand: Am Dienstag, 19. Januar 2010, von 08.15 bis 16.15 Uhr, findet im KKL Luzern die BDO-Veranstaltung «Unternehmerisches Handeln in der öffentlichen Verwaltung» statt. Weitere Informationen unter Veranstaltungen.

BDO International wiederum ist in 110 Ländern vertreten und weltweit das fünftgrösste Netzwerk für Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung. Das globale Netzwerk besteht aus 1138 Niederlassungen mit rund 46 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2008/09 betrug 3,7 Milliarden Euro, jener in der Schweiz 151,5 Millionen Franken.

www.bdo.ch

zurück zur Übersicht