AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

Ascom-Gruppe

Baar. Ascom ist ein globaler Lösungsanbieter mit Fokus auf Healthcare-ICT und mobile Workflow-Lösungen mit Sitz in Baar. Die Überbrückung digitaler Informationslücken, um die bestmöglichen Entscheidungen zu gewährleisten, ist ihre Vision.

Die Bereitstellung erfolgskritischer Echtzeitlösungen für hochmobile, zeitsensitive und Ad-hoc-Umgebungen bestimmt die Mission von Ascom. Ascom setzt ihr einzigartiges Produkt- und Lösungsportfolio und ihre ausgezeichneten Fähigkeiten in Software-Architektur ein, um Integrations- und Mobilitätslösungen zu entwickeln, die reibungslose, komplette und effiziente Workflows für das Gesundheitswesen sowie die Industrie, Sicherheitseinrichtungen und den Detailhandel ermöglichen. Ascom mit Hauptsitz in Baar (Schweiz) ist mit Tochtergesellschaften in 15 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 1300 Mitarbeitende.

Neuer Konzernchef

Die Ascom-Gruppe mit Sitz in Baar hat in den vergangenen Monaten richtungsweisende Entscheidungen gefällt. So erhielt das Unternehmen mit Holger Cordes am 1. Juni 2016 einen neuen Konzernchef, der die strategische Neuausrichtung hin zu einem Anbieter von kundenspezifischen On-site-Kommunikations- und Workflow-Optimierungslösungen im Gesundheitssektor und anderen Branchen weiter vorantreiben wird. Mit seinem beachtlichen Leistungsausweis in der IT-Branche bringt Holger Cordes die nötigen Fähigkeiten und fundiertes Wissen mit, um die Unternehmensstrategie zukunftsgerichtet weiterzuführen.

Konzentration aufs Kerngeschäft

Im Zuge dieser Strategieumsetzung wurde im August 2016 ein wichtiger Meilenstein erreicht: Ascom trennte sich von der Division Network Testing und hat damit den Anstoss für den umfassenden Umbau der Konzernstrukturen gegeben. Das Unternehmen kann sich dadurch mit dem verbleibenden Geschäftsfeld Wireless Solutions vollständig auf das anvisierte Kerngeschäft konzentrieren und das Unternehmen zu einer «One Company» umgestalten. Ascom wird somit keine divisionale Struktur mehr aufweisen, was eine Verschlankung der Unternehmensorganisation mit sich bringt. Der Standort Baar wird dabei an Bedeutung gewinnen, denn im Rahmen der Umstrukturierung werden gewisse Managementfunktionen zentralisiert. (ph.)

zurück zur Übersicht