AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

  • Regierungsrat Andreas Barraud (links) übergibt den «Zinno-Ideenscheck» an Daria Reisch von AgriNorm; Bruno Imhof, Geschäftsführer ITZ/Programmleiter «zentralschweiz innovativ»

AgriNorm gewinnt «Zinno-Ideenscheck»

Seit 2016 vergibt «zentralschweiz innovativ» pro Quartal jeweils einen Scheck – den «Zinno- Ideenscheck» - welcher mit 15'000 Franken dotiert ist. Die renommierte Jury stand vor der schwierigen Aufgabe, zwischen den hervorragenden Finalisten einen Gewinner zu wählen. Sie hat sich für das Projekt «AgriNorm» entschieden. AgriNorm ist eine einfache cloudbasierte IT- Lösung zur Einschätzung und Vorhersage der Qualitätsmerkmale von frischem Obst mit Hilfe von künstlicher Intelligenz.

«zentralschweiz innovativ» ist das gemeinsame Programm der sechs Zentralschweizer Kantone zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Zentralschweiz. Dabei werden KMU bei der Realisierung ihrer innovativen Ideen und Projekte unterstützt. Zusätzlich wird viermal jährlich die beste Idee mit den höchsten Realisierungschancen und dem grössten Marktpotential mit 15‘000 Franken unterstützt.

«Für die Scheckvergabe des 4. Quartals 2019 wurden wiederum viele gute Ideen eingereicht», freut sich Bruno Imhof, Geschäftsführer ITZ InnovationsTransfer Zentralschweiz und Programmleiter von «zentralschweiz innovativ». Die Palette reichte von einer Qualitätsprognose für Obst, einem Mehrwegbecher mit speziellem Verschlusssystem über ein neuartiges Bike- Parkierungssystem bis hin zu einem leichten Ackerbausystemgerät. «Der Entscheid, aus den nominierten Ideen einen Gewinner zu bestimmen, ist der Jury auch bei der 16. Scheckvergabe nicht leichtgefallen», so Bruno Imhof.

«Das Potential zur Reduktion von Foodwaste ist riesig. Deshalb sind griffige, aber auch pragmatische Lösungen für dieses akute Problem gefragt. Ein interdisziplinäres Team aus Wissenschaftlern, Agronomen und Marktspezialisten hat sich dem Thema Foodwaste von Früchten gewidmet. Entstanden ist eine IT-Lösung, die aufgrund von Cloud-Daten – Wetter, Ursprungsort etc. – den Frischegrad von Früchten erfasst und mittels Künstlicher Intelligenz und Machine Learning das Endverbrauchsdatum und die Qualität beim Kunden prognostiziert», so Regierungsrat Andreas Barraud in seiner Laudatio. Es handelt sich um eine Lösung mit einem hohen Potential und grosser Nachhaltigkeit. Weniger verdorbene Früchte – mehr zufriedene Kunden sind das Resultat. Für diese einzigartige Innovation darf ich AgriNorm, einem Luzerner Start-up-Unternehmen, den «Zinno-Ideenscheck» in der Höhe von CHF 15'000 überreichen», freut sich Barraud.

Foodwaste reduzieren

Der weltweite Verbrauch von Frischobst nimmt zu. Die Verbraucher verlangen das ganze Jahr über zunehmend Produkte von hoher Qualität und Frische zu erschwinglichen Preisen. Eine hohe Qualität ist aber nicht einfach zu gewährleisten, da diese bei frischen Produkten nicht konstant ist, sondern sich kontinuierlich entwickelt. Zudem fehlt für die Qualitätsbewertung ein einheitliches System, weil jeder Produzent oder Importeur eine eigene Methodik verwendet. Dies führt zu vielen Ineffizienzen und resultiert schlussendlich in Foodwaste. AgriNorm hat nun eine einfache cloudbasierte IT-Lösung entwickelt, welche die Qualitätsmerkmale von frischem Obst mit Hilfe von künstlicher Intelligenz einschätzen und vorhersagen kann. Die Lösung kann von verschiedenen Akteuren entlang der Lieferkette genutzt werden. Damit wird der Reifegrad der Früchte planbar, die Lagerhaltung kann reduziert und Transportverluste können vermieden werden. Das Risiko kann somit minimiert und Foodwaste erheblich reduziert werden.

«Im Durchschnitt reist Frischobst 5'000 km bis es bei uns im Geschäft zum Verkauf angeboten wird. Unterwegs verdirbt bis zu 50 % der Ware oder geht verloren. Mit der Anwendung der IT- Lösung AgriNorm kann Foodwaste massiv reduziert werden und es kommt zu massiven Kosteneinsparungen », so Daria Reisch, Co-Founder von AgriNorm. (pd./red.)

www.zentralschweiz-innovativ.ch

www.zentralschweiz-innovativ.ch/innovationangebot/zinno-ideenscheck/

zurück zur Übersicht