AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Unternehmen

36 neue Arbeitsplätze im Kanton Uri

Freudentag letzte Woche in der Industriezone Schächenwald in Altdorf. Der G-Elit Präzisionswerkzeuge GmbH – das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Gühring oHG aus Deutschland – konnte die neue Produktionsstätte übergeben werden. Die Ansiedlung ist ein Verdienst der Wirtschaftsförderung Uri in Zusammenarbeit mit weiteren kantonalen Stellen und der Ruag Real Estate AG.

Mitte 2011 hat das deutsche Unternehmen Gühring oHG mit Sitz in Albstadt mit dem Aufbau der Schwesterfirma G-Elit Präzisionswerkzeuge GmbH in der Industriezone Schächenwald in Altdorf begonnen. In den vergangenen Monaten wurde die Produktion in einer Produktionshalle im Schächenwald-Areal hochgefahren. Parallel dazu wurde die Produktion mit einem Neubau auf insgesamt 2500 Quadratmetern erweitert. Jetzt konnten auch die neuen Produktionsräume in Betrieb genommen werden. 36 neue Arbeitsplätze wurden damit geschaffen.

Erfolg für die Wirtschaftsförderung

Die Ansiedlung der G-Elit Präzisionswerkzeuge GmbH ist ein grosser Erfolg für die Wirtschaftsförderung Uri. In Zusammenarbeit mit weiteren kantonalen Stellen und der Ruag Real Estate AG konnte sie im Rahmen der Standortsuche für eine Betriebsstätte in der Schweiz die Standortstärken des Kantons Uri ins Spiel bringen. Ein wichtiger Partner war die Ruag Real Estate AG, die Immobilientochter der Ruag-Gruppe, welche dem deutschen Unternehmen im Schächenwald attraktive Produktionsräume inklusive Erweiterungspotenzial anbieten konnte. Nach einem intensiven Standortevaluationsprozess in der Schweiz hat die Gühring-Gruppe entschieden, den Produktionsstandort für die Beschichtung ihres Standardprogramms im Kanton Uri zu errichten.

Weltweit führendes Unternehmen

Die Gühring-Gruppe mit Sitz in Albstadt, Deutschland, gehört zu den international führenden Anbietern von Werkzeugen für die rotierende Zerspanung (Bohr-, Gewinde-, Fräs-, Reib-, Senk- und Diamantwerkzeuge sowie Werkzeugsysteme zur Komplettbearbeitung). Das aktuelle Standardprogramm umfasst insgesamt über 1600 verschiedene Werkzeugsorten mit mehr als 44 000 verschiedenen Artikeln. Die Firmengruppe mit 46 Ländergesellschaften befindet sich seit mehr als 100 Jahren im Besitz der Familie Gühring und beschäftigt weltweit ca. 5500 Mitarbeitende. Die Gühring (Schweiz) AG hat ihren Sitz in Rotkreuz.

Beschichtung erfolgt in Uri

Die Gühring AG ist auf die Fertigung von Sonderwerkzeugen spezialisiert. Dabei werden für die Kunden optimierte Werkzeuge mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis individuell gefertigt. Die Technologieführerschaft bei rotierenden Zerspanungswerkzeugen sichert sich die Gühring-Gruppe mit einer eigenen Hartmetallfertigung, eigenem Maschinen- und Anlagenbau sowie einer eigenen Beschichtungstechnologie. Gühring ist ein ausgewiesener Spezialist für anwendungsoptimierte Hochleistungsschichten. Als weltweit erster Werkzeughersteller hat Gühring bereits 1980 Werkzeuge mit einer TiN-Schicht versehen und damit bedeutend verschleissfester gemacht. Bis heute setzt der Innovationsführer immer wieder wegweisende werkzeugtechnologische Trends. Im Beschichtungszentrum in Altdorf soll zukünftig der Grossteil des Standardprogramms beschichtet werden.

www.ur.ch/wfu

www.guehring.ch

www.ruag.com

zurück zur Übersicht