AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Veranstaltungen

  • Dr. Michael Andrick, Philosoph und Historiker aus Berlin

Philosophieren in Unternehmen

Für Kurzentschlossene: Am 16. Februar findet von 20.00 bis 21.30 Uhr ein Online-Vortrag mit Diskussion zum Thema «Hofnarren oder Impulsgeber? Potenzial und Grenzen des Philosophierens in Unternehmen» der Universität Luzern statt.

Hofnarren oder Impulsgeber? Potenzial und Grenzen des Philosophierens in Unternehmen.

Online-Vortrag & Diskussion: Dienstag, 16. Februar 2021, 20:00 bis ca. 21:30 Uhr

Philosophieren ist keine Sondertätigkeit für Experten abseits des Betriebs. Vielmehr lässt sich zeigen, dass Philosophieren die Grundlage jedes bewusst gesetzten Veränderungsimpulses in unseren Organisationen ist: Führung ausüben heißt eigentlich praktisch Philosophieren. Was bedeutet es, dieser Einsicht zu folgen? Macht sich der philosophierende Mensch zum „Hofnarren“ der Mächtigen, denen alles – insbesondere ihre eigene Position – so gefällt, wie es ist? Oder kann uns das radikale (also prinzipienorientierte) Hinterfragen und Andersdenken zum geschätzten „Impulsgeber“ machen und gar eine eigene Führungslaufbahn befördern?

Michael Andrick ist Philosoph und Historiker aus Berlin mit 15 Jahren Wirtschaftserfahrung in mehreren Ländern. Sein 2020 erschienenes Buch «Erfolgsleere – Philosophie für die Arbeitswelt» enthält eine strukturierte Heranführung an die Philosophie und stellt Begriffe wie Erfolg, Ehrgeiz, Karriere, Führung und Professionalität kritisch in neue, unkonventionelle Zusammenhänge.

Diese Online-Veranstaltung kostet 50 CHF (gratis für aktuell eingeschriebene Weiterbildungsteilnehmerinnen und- teilnehmer). Anmeldeschluss: Montag, 15. Februar 2021. (pd.)

Anmeldung hier möglich.

zurück zur Übersicht