AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Veranstaltungen

Orientierungskurs «Energiemanagement in Unternehmen»

Luzern. Durch Erhöhung der CO2-Abgabe auf fossilen Brennstoffen und des Netzzuschlags auf elektrischer Energie erhalten Unternehmen einen verstärkten Anreiz zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Einsatz von erneuerbaren Energien. Besonders energieintensive Betriebe werden zudem durch die Umsetzung des Grossverbraucherartikels verpflichtet, ihren Energiebedarf zu analysieren und zu optimieren. Dieser Kurs bietet einen Überblick.

Der Kurs findet am 28. Juni 2017 von 13.00 – 18.30 Uhr statt und gibt einen Überblick über die bestehenden Lenkungsabgaben und die entsprechenden Befreiungsmodelle (EnAW, act, weitere) sowie zu den Anforderungen und der Umsetzung des Grossverbraucherartikels. Das Vorgehen, die Instrumente und die Abläufe von der Energieverbrauchsanalyse, über den Massnahmenplan und den Abschluss der Zielvereinbarung bis hin zum Monitoring werden anschaulich erklärt. Mit Beispielen aus der Praxis werden typische Sparpotentiale, technische Lösungen sowie die Wirtschaftlichkeit von Einzelmassnahmen und Zielvereinbarungen aufgezeigt.

Ziel des Kurses
Die Teilnehmenden des Kurses

  • Gewinnen einen Überblick über die unternehmensrelevanten Punkte aus der Energiestrategie 2050, die bestehenden Lenkungsabgaben, die Anforderungen der Energiegesetzgebung (CO2-Gesetz und -Verordnung, Strom-VG, EnV, MuKEn 2014) und deren Auswirkungen auf Unternehmen.
  • Kennen die Modelle zur Befreiung von der CO2-Abgabe und vom Netzzuschlag auf elektrische Energie sowie die Anforderungen, das Vorgehen und den Ablauf zur Erreichung einer Befreiung.
  • Können eine Vorgehensberatung für Unternehmen in Abhängigkeit ihres Energiebedarfs und der eingesetzten Energieträger durchführen sowie Potenziale und typische Massnahmen vermitteln.
  • Kennen die Angebote von EnergieSchweiz, EnAW, act und energo für Unternehmen sowie Umwelt- und Energiemanagementsysteme nach ISO 14001 / 50001 und können diese gegeneinander abgrenzen.

Zielpublikum
Der Kurs richtet sich an die Geschäftsleitung und Energie- und Umweltverantwortliche von Unternehmen, an Mitarbeitende von Behörden und Energieversorgungsunternehmen sowie an Fachplaner und Energieberater.

Anmerkung
Im Anschluss an den theoretischen Kursteil findet eine Brauereibesichtigung durch die Brauerei Eichhof statt, inklusive Imbiss und Degustation.

Das gesamte Kursangebot in der Zentralschweiz finden Sie unter www.energie-zentralschweiz.chAnmeldung (Fax 041 768 66 61) oder online unter www.energie-zentralschweiz.ch

Orientierungskurs «Energiemanagement in Unternehmen»
Die Anmeldung für den Kurs ist möglich
- per Post mit rückseitigem Anmeldeformular
- per Fax an 041 768 66 61, OekoWatt GmbH (bitte Rückseite faxen)
- per Anmeldeformular auf www.energie-zentralschweiz.ch
- per E-Mail an kurs@energie-zentralschweiz.ch

Kursunterlagen / Kursbestätigung
Alle Teilnehmenden erhalten eine umfassende Kursdokumentation.

Referent
Mark Iten, Energieexperte
Kai Hennes Gries, HeinekenSwitzerland AG, Chur

Kursort
Brauerei Eichhof, Obergrundstrasse 110, 6002 Luzern

Kursdatum
28. Juni 2017, 13.00 – 18.30 Uhr
resp. bis 19.00 Uhr (Brauereibesichtigung)

Kosten
CHF 350.-- pro Teilnehmer, inklusive Brauereibesichtigung mit Imbiss und Degustation.

Kursorganisation
Sie erhalten ca. 2 Wochen vor Kursbeginn eine schriftliche Bestätigung mit Lageplan.
Bei Fragen zur Kursorganisation wenden Sie sich bitte an die
Konferenz Kantonaler Energiefachstellen, Regionalkonferenz Zentralschweiz
c/o OekoWatt GmbH, Poststrasse 1, 6343 Rotkreuz
Tel 041 768 66 66 / Fax 041 768 66 61 / kurs@energie-zentralschweiz.ch

zurück zur Übersicht