AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Veranstaltungen

  • Neuunternehmerpreis 2019: Thomas Gasser, Jury, Stefan Brücker und Patrick Ernst, Esther Gasser, Jury, Bruno Käch, Gesamtleiter Gewerbe-Treuhand, Franz Wüest, Jury (v. l.)

Neuunternehmerpreis

Neue und innovative KMU sind die Zukunft unserer Wirtschaft. Am 7. September 2021 verleiht die Gewerbe-Treuhand zum 27. Mal den mit CHF 10‘000 dotierten Zentralschweizer Neuunternehmerpreis. Die Bewerbung ist bis 31. Mai 2021 möglich.

Die 27. Preisverleihung ist in Planung und findet am 7. September 2021 statt. Der Anlass wird unter Berücksichtigung der ausserordentlichen Lage organisiert und durchgeführt. Wir freuen uns auf die Anmeldung von Neuunternehmerinnen und Neuunternehmern.

Ausschreibung
Neue und innovative KMU sind die Zukunft unserer Wirtschaft. Deren Risikobereitschaft und Engagement verdienen grosse Anerkennung. Am 7. September 2021 verleiht die Gewerbe-Treuhand zum 27. Mal den mit CHF 10‘000 dotierten Zentralschweizer Neuunternehmerpreis.

Teilnahmebedingungen
Unternehmen aller Branchen und Grössen mit Sitz in der Zentralschweiz, die seit mindestens 12 Monaten bestehen und nicht älter als 5 Jahre sind (Stichtag: 31.5.2021), können sich für diesen Preis bewerben. Bei vorgängigem Wechsel der Rechtsform, der Firma oder des Domizils ist das erste Gründungsdatum massgebend. Für Firmenübernahmen gilt das Datum, an dem der Unternehmer die Mehrheitsbeteiligung erworben hat, als Stichtag.

Anmeldeschluss
Einsendeschluss (Datum des Poststempels) ist der 31. Mai 2021.

Nomination/Bewertungskriterien
Aus den Bewerbungen nominiert die unabhängige Jury bis zu sechs Unternehmen. Aufgrund der Unterlagen beurteilt sie den Marktauftritt, die aktuelle wirtschaftliche Situation und das Entwicklungspotential. In der Endausscheidung werden die nominierten Unternehmerinnen und Unternehmer zu einem Gespräch mit der Jury eingeladen. Aufgrund der Unterlagen und des Gesprächs bewertet die Jury
– das Persönlichkeitsprofil 
– die Umsetzung der Geschäftsidee
– die Unternehmensstrategie 
– die Kreativität des Marktauftrittes
– die bisherige Geschäftsentwicklung und die Zukunftsperspektiven

Erforderliche Unterlagen
– Kurzer Firmenbeschrieb 
– Kurzbeschrieb der Unternehmensidee oder Businessplan
– Handelsregisterauszug (sofern vorhanden)
– Jahresrechnung(en) und Budget

Firmenpräsentation
Alle nominierten Unternehmen können sich und ihre Leistungen an der öffentlichen Preisverleihung am 7. September 2021 im Forum der Messe Luzern präsentieren. Eine Gelegenheit, neue Kontakte zu Wirtschafts- und Medienvertretern, Politikern sowie der Öffentlichkeit zu knüpfen. (pd).

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.gewerbe-treuhand.ch/de/nup/

zurück zur Übersicht