AKOMAG
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Veranstaltungen

  • Bild: Pexels

IoT/OT Security Conference

Am Mittwoch, 13. März 2024, findet die zweite IoT/OT Security Conference in Cham statt. Die Konferenz widmet sich dem Thema «IoT / OT Unternehmensgeräte und Netzwerke optimal schützen». Neben vier Keynote-Referaten und der persönlichen Auswahl aus 15 Break-Out-Referaten bieten sich viele Gelegenheiten, mit anderen Fachpersonen in einen Wissensaustausch zu treten.

Während die klassische IT bereits seit Jahren im Fokus der Cyberkriminellen steht und entsprechende Massnahmen zum Schutz der Infrastruktur und Daten getroffen wurden, haben die Cyberkriminellen die Betriebstechnologie erst in jüngerer Vergangenheit als lukratives Tummelfeld entdeckt. Entsprechend sind die Abwehrmassnahmen noch weniger ausgefeilt.

Es ist anzunehmen, dass in Zukunft die Angriffe auf betriebliche Infrastrukturen stark zunehmen werden. Während sich viele Fachspezialisten dieser Situation bewusst sind, fehlt vor allem auf Stufe C-Level die Bereitschaft, sich mit dieser Materie zu befassen.
Wie können Sie in Ihrer Organisation mehr Awareness schaffen. Welche Bereiche sind bei Ihnen gut geschützt und wo besteht Handlungsbedarf. Die IoT/OT Security Conference behandelt von 8.00 bis 17.00 Uhr diese und weitere Herausforderungen im Zusammenhang mit IoT/OT. 

Die Veranstaltung behandelt Themen wie IoT, IIoT, IoMT, OT. Die Konferenz richtet sich an Mitarbeitende folgender Branchen: Kritische Infrastrukturen, Medtech-Unternehmen, Elektronikindustrie, Industrie, Gesundheitswesen, Consultants, ICT Unternehmen usw. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Tagesprogramm aus vier Keynote-Referaten und 15 Break-Out-Referaten individuell zusammenzustellen.

Warum ist die Sicherheit von IoT/OT wichtig?
Die Sicherheit von IoT und OT gewinnt an Bedeutung aufgrund der zunehmenden Vernetzung von Geräten, der Integration in industrielle Systeme und ihrer entscheidenden Rolle in kritischen Infrastrukturen. Ein erfolgreicher Angriff könnte ernsthafte Auswirkungen auf die Gesellschaft und Wirtschaft haben, daher ist es von entscheidender Bedeutung, proaktive Sicherheitsmassnahmen zu ergreifen.

Keynote-Referate von führenden Expertinnen und Experten:
• Das Kommando Cyber – Die First Line of Defence: Diego Schmidlin, Chef Cyber und elektromagnetische Sicherheit und Abwehr, Schweizer Armee – Kommando Cyber 
• Zahlen Sie Ihre Zeitung gefälligst mit Bitcoin: Ferat Bulica, CISO, CPH Chemie + Papier Holding AG
• Im Visier der Hacker – Wie man sich im Cyber-Krieg behauptet: Adrian Märklin, Leiter Beratung und Services, Mitglied der Geschäftsleitung Senior Consultant Cybersecurity, Swisspower AG

Die IoT / OT Security Conference findet am Mittwoch, 13. März 2024. 8.00 bis 17.00 Uhr, im Lorzensaal Cham statt. (pd.)

Weitere Informationen und Anmeldung:
infosec-iot.ch

zurück zur Übersicht