AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Veranstaltungen

Healthcare Conference 2020

Spitäler, Kliniken und Behörden werden nach der aktuellen Corona-Pandemie über die Bücher gehen - oder sind bereits dabei. Was braucht es, um im Falle einer neuen ausserordentliche Lage optimal einsatzbereit zu sein? Eine solide Vorbereitung hat entscheidenden Einfluss auf die Bewältigung einer Krise. Diese Themen werden an der Information Security in Healthcare Conference vom 12. August 2020 in Rotkreuz ausführlich besprochen. Wer sich bis am 12. Juni 2020 anmeldet erhält 33 Prozent Rabatt.

Was ist, wenn es sich um eine digitale Bedrohung handelt? Auch digitale Viren können verheerenden Schaden anrichten. Ist das Gesundheitswesen ausreichend auf eine solche Gefahr vorbereitet? Welche Vorkehrungen müssen getroffen werden, um für unerwartete digitale Herausforderungen bestmöglich gewappnet zu sein? Auf diese und weitere Fragen erhalten die Teilnehmenden an der diesjährigen Information Security in Healthcare Conference in Rotkreuz  Antworten.

Es werden unter anderem folgende Punkte beleuchtet:

  • Informationssicherheit im Spital – Realität oder Wunschdenken?
  • Der Anwender im Fokus oder ist «Snoopy19» ein sicheres Passwort?
  • Mit der Vernetzung steigt die Verletzlichkeit

 

Die Information Security in Healthcare Conference 2020 findet im Campus Rotkreuz der Hochschule Luzern in der Suurstoffi statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 490 Franken. Der Veranstaltungsort ist direkt am Bahnhof Rotkreuz gelegen und ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Bei Anreise mit dem Auto stehen Parkplätze zur Verfügung. Von einem Spezialpreis von CHF 490 zzgl. MWST profitieren Mitglieder der folgenden Organisationen:

Das Schutzkonzept für den Anlass basiert auf den zum Zeitpunkt des Anlasses gültigen Vorgaben des BAG sowie der Branchenverbände des Veranstaltungssektors.

Und hier geht's zur Anmeldung

https://www.infosec-health.ch/currentConf.html

 

zurück zur Übersicht