AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Mediendienst

Dätwyler mit strategischer Akquisition

Durch die strategische Übernahme des US-Unternehmens Parco baut Dätwyler das bestehende O-Ring-Geschäft signifikant aus und erschliesst somit im Konzernbereich Sealing Solutions mehrere neue Industrien. Dank starken Marktpositionen und modernen Produktionswerken befindet sich Parco auf einem profitablen Wachstumskurs. Durch gezieltes Cross-Selling können Dätwyler und Parco zusammen das profitable Wachstum beschleunigen.

Mit einer strategischen Übernahme im Konzernbereich Sealing Solutions baut Dätwyler das bestehende O-Ring-Geschäft signifikant aus und erschliesst somit mehrere neue Industrien. Am 31. August 2018 hat Dätwyler einen Vertrag zur Übernahme des US-Unternehmens Parco Inc. mit Sitz in Ontario, Kalifornien, unterzeichnet. Der Vollzug des Vertrags ist vorbehältlich der Erfüllung der üblichen Vollzugsbedingungen in den kommenden Wochen vorgesehen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Die Übernahme von Parco erschliesst uns neue Marktsegmente und bietet uns vielfältige strategische Entwicklungsmöglichkeiten. Durch gezieltes Cross-Selling können wir in Zukunft das profitable Wachstum von Parco und von Dätwyler beschleunigen“, sagt Dirk Lambrecht, CEO der Dätwyler Gruppe.

Führender Hersteller von O-Ringen

Das Familienunternehmen Parco ist ein führender Anbieter von O-Ringen und kundenspezifischen Elastomerdichtungen für mehrere Industrien in den USA. Wie Dätwyler verfügt auch Parco über eine Mischungsentwicklungs- und Engineering-Abteilung sowie ein eigenes Mischwerk und einen Formenbau. Rund 275 Mitarbeitende generieren einen Jahresumsatz von rund CHF 60 Mio. Mit über 70 Jahren Erfahrung verfügt Parco über sehr langjährige Kundenbeziehungen und vier moderne Produktionsstandorte in den USA. Durch die Kombination von automatisierten Produktionsanlagen, effizienten Prozessen, führender Qualität und starken Marktpositionen befindet sich Parco auf einem profitablen Wachstumskurs. Das bestehende Management bleibt erhalten und sorgt für Kontinuität in der Weiterentwicklung des Unternehmens.

Erschliessung von neuen Industrien

Mit der Übernahme von Parco erschliesst Dätwyler im Konzernbereich Sealing Solutions mehrere strategisch interessante neue Industrien wie insbesondere die Öl- und Gasindustrie sowie die Luftfahrt, die Wasserfilterung, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Bau sowie Betankungsanlagen. Gleichzeitig baut Dätwyler das bestehende O-Ring-Geschäft der 2015 übernommenen Origom signifikant aus. Durch gezieltes Cross-Selling von bestehenden Dätwyler Produkten an bestehende Parco Kunden und umgekehrt kann das profitable Wachstum von beiden Unternehmen beschleunigt werden. Darüber hinaus stärkt Dätwyler ihre Präsenz im wichtigen Markt USA.

Dätwyler Gruppe

Die Dätwyler Gruppe ist ein fokussierter Industriezulieferer mit führenden Positionen in globalen und regionalen Marktsegmenten. Dank Technologieführerschaft und massgeschneiderten Lösungen bietet die Gruppe den Kunden in den bearbeiteten Märkten einen Mehrwert. Dabei konzentriert sich Dätwyler auf Märkte, die eine Erhöhung der Wertschöpfung sowie nachhaltig profitables Wachstum ermöglichen. Der Konzernbereich Sealing Solutions ist ein führender Anbieter von kundenspezifischen Dichtungslösungen für globale Marktsegmente wie Automotive, Health Care, Civil Engineering und Consumer Goods. Der Konzernbereich Technical Components ist einer der führenden High-Service Distributoren Europas für Komponenten und Zubehör in Wartung, Automation, Elektronik, und ICT. Mit rund 50 operativen Gesellschaften, Verkäufen in über 100 Ländern und mehr als 7‘500 Mitarbeitenden erwirtschaftet die Dätwyler Gruppe einen Jahresumsatz von rund CHF 1'300 Mio. Die Gruppe ist seit 1986 an der SIX Swiss Exchange kotiert (Valoren-Nr. 3048677).

Auskunft: Guido Unternährer, Leiter Corporate Communications, +41 41 875 19 00

Dätwyler Holding AG, Gotthardstrasse 31, 6460 Altdorf, Schweiz
T +41 41 875 11 00, info@datwyler.com
www.datwyler.com

zurück zur Übersicht