AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kunst & Kultur

Museumstagung: Nidwalden gestalten. Eine städtebauliche Herausforderung.

An der Nidwaldner Museumstagung vom 26. Mai 2018 vermitteln Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Raumplanung im Nidwaldner Museum anhand von Praxisbeispielen Visionen für den Kanton Nidwalden.

Die Landfläche ist beschränkt! Dies gilt umso mehr, als die Wirtschaft jährlich wächst und die Bevölkerung stetig zunimmt. Mit baulicher Verdichtung nach innen versucht man die drohende Zersiedelung zu stoppen. Dies stellt Bund, Kanton und Gemeinden, aber auch Gewerbe, Industrie und private Bauherren vor grosse Herausforderungen. Kann es gelingen, zu verdichten und gleichzeitig die Lebensqualität zu steigern? Welche Strategien zur Qualitätsentwicklung von Gewerbegebieten gibt es? Und wie beugen wir der drohenden Segregation vor? Diese und weitere Fragen rund um das Thema «Verdichtung» werden an der Museumstagung analysiert. Und die Diskussion soll aufzeigen, welche neuen Wege auch Nidwalden offenstehen.

Tagung: Nidwalden gestalten. Eine städtebauliche Herausforderung.
Datum: Samstag, 26. Mai 2018, 09:50 Uhr – 15:00 Uhr
Ort: Nidwaldner Museum Pavillon Winkelriedhaus
Engelbergstrasse 54A, Stans, Tel. 041 618 73 40
www.nidwaldner-museum.ch

Teilnahme kostenlos. Die Platzzahl ist beschränkt.
Anmeldung: bis 22. Mai an museum@nw.ch oder 041 618 73 40.

 

zurück zur Übersicht