AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kunst & Kultur

Master auf der KKL-Bühne

Von der Flöte über das Klavier bis zur Orgel: Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs «Solo Performance» der Hochschule Luzern zeigen ihr Können am am 3. Juli 2020 im KKL Luzern. Die Platzzahl ist aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen limitiert.

Rund 60 Musikstudierende der Hochschule Luzern befinden sich momentan kurz vor ihrem Masterabschluss. Normalerweise präsentieren sie ihr Können jeweils vor einem grossen Publikum. Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen sind heuer allerdings nur die Solistenkonzerte von Studierenden des besonders anspruchsvollen Master-Studiengangs «Solo Performance» öffentlich.

Hierbei treten angehende Absolventinnen und Absolventen im Konzertsaal des KKL Luzern auf und zwar mit den Festival Strings Lucerne unter der Leitung von Daniel Dodds am 3. Juli 2020. Folgende neun Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs «Solo Performance» stehen dabei auf der Konzertbühne: 

Freitag, 3. Juli 2020, ab 19:30 Uhr
- Camille Quinton, Flöte
- Mátyás Mézes, Violine
- Marta Peño Arcenillas, Violine
- Denys Zhdanov, Klavier
- Inès Morin, Violine

Gespielt werden Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Henri Vieuxtemps, Ludwig van Beethoven und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Programm Solistenkonzerte

Tickets Solistenkonzerte: Die Platzzahl im KKL Luzern ist beschränkt. Tickets sind zum Preis von 50 Franken über kkl-luzern.ch und unter Telefon 041 226 77 77 erhältlich. 

Und hier geht's zur Direktübertragung auf Youtube

Programm alle anderen Master-Abschlusskonzerte: hslu.ch/masterkonzerte

Audio-Übertragung Jazz-Abschlusskonzerte: Die Abschlusskonzerte der Absolventinnen und Absolventen des Bereichs Jazz sind zwar nicht öffentlich, sie werden aber live aus der Jazzkantine über das Internetradio der Hochschule Luzern übertragen: audio-hslu.ch

zurück zur Übersicht