AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kunst & Kultur

Isabel Karajan liest Ingeborg Bachmann

Isabel Karajan liest am Samstag, 7. Juli 2018, im Hotel Hammer im Eigenthal aus Ingeborg Bachmanns «Wüstenbuch zu Beat Furrers Kompositions- und Improvisationsprojekt, Scanning Beat Furrer». Rezitation: Isabel Karajan; Kontrabass: Uli Fussenegger; Flöten: Eva Furrer; Einführung: Andreas Karl.

Ingeborg Bachmann berichtet im durch die schwierige Beziehung mit Max Frisch autobiografisch geprägten Wüstenbuch den Bruch eines Pakts auf Lebenszeit, den Verrat des Geheimnisses, das zwischen zwei Personen gegründet wurde. Mit der furchtbaren Wunde, die durch diese traumatische Erfahrung geschlagen wird, sucht der Ich-Erzähler Heilung in der Reinheit der Wüste.
Isabel Karajan entwickelt aussergewöhnliche Musik-Theater-Aufführungen mit Kammermusik oder grossem Orchester – unter anderem in Salzburg, Wien, Berlin, Hamburg, Frankreich, Israel, Japan, Australien und Südamerika.
Beat Furrer, 1954 in Schaffhausen geboren, Komponist und Dirigent. Schrieb Opern, Musik- und Hörtheater. «Composer in Residence» bei den Musikfestwochen Luzern. Großer österreichischer Staatspreis; Musikpreis der Stadt Wien; Mitglied der Akademie der Künste in Berlin; für das Hörtheater FAMA mit dem Goldenen Löwen bei der Biennale Venedig ausgezeichnet.
Eva Furrer, Flöte; Studium an der Kunstuniversität Graz und an der Musikhochschule Wien, wo sie 1988 mit Auszeichnung diplomierte. Würdigungspreis für besondere künstlerische Leistungen vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung. Solistische Auftritte bei den wichtigsten internationalen Musikfestivals, unter anderem mit dem Tonhalle Orchester Zürich, dem Klangforum Wien, dem RSO Wien und dem Lucerne Festival Orchestra. Yoga- und Lu Jong-Lehrerin; Yogaunterricht für Instrumentalisten und Komponisten. Unterrichtet an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Uli Fussenegger, Kontrabass; 1966 in Feldkirch geboren. Solist und Ensemblemusiker; zudem konzertiert er im Bereich der freien Improvisation und Elektronik. Zahlreiche Werke wurden für ihn komponiert. Mitwirkung bei unzähligen CD/DVD/TV-Produktionen als Musiker, Komponist, Aufnahmeleiter und Produzent. Er unterrichtet an der Hochschule für Musik in Luzern.
Andreas Karl, Musiker und Musikwissenschaftler; Verfasser von Texten zu neuer Musik; Manager des Labels KAIROS CDs.

Beginn 17:30 Uhr / Reservation: +41 (0)41 497 52 05
Eintritt mit Apéro und Abendessen: CHF 100.–

Hotel Restaurant Hammer
Würzenrain 11
6013 Eigenthal
Tel. +41 (0)41 497 52 05
info@hotel-hammer.ch

www.hotel-hammer.ch

 

zurück zur Übersicht