AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kunst & Kultur

  • Copyright: Natur-Museum Luzern

«För dihei»

Das Historische Museum und das Natur-Museum Luzern sind zwar bis zum 19. April geschlossen, doch sie bieten mit den beiden neuen Online-Formaten «s’Historische Museum Luzern för dihei» und «s’Natur-Museum Luzern för dihei» via Homepage und Social Media viele spannende Ideen für drinnen und draussen an. Spiel und Spass sind garantiert.

s’Natur-Museum Luzern för dihei

Ganz viel Natur findet man in normalen Zeiten im Natur-Museum. Auch wenn ein Besuch momentan nicht möglich ist, muss man darauf nicht verzichten. Das Naturmuseum versorgt Interessierte mit vielen Tipps und Anregungen, wie sie ihre Umgebung erkunden können: Sei es vor den Haustüren, Balkonen oder in den Ritzen zwischen Pflastersteinen.

Jeweils mittwochs werden Bastelanleitungen, Entdecker-Aktivitäten und Rätsel für Naturdetektivinnen online gestellt. Eine Woche haben die Leser und Leserinnen Zeit, ihre Natur-Aktivitäten festzuhalten und dem Natur-Museum per E-Mail zukommen zu lassen. Zeichnen, fotografieren, basteln und filmen. Alles ist erlaubt, den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Vorgehen ist das Folgende: Die Besucher gehen am Mittwochnachmittag statt ins Museum auf die Homepage des Natur-Museum. Zusammen mit den Kindern lesen sie die neuste Anregung und dann ab nach draussen. Alles was man dazu braucht, findet sich zu Hause oder in der Natur. Es wird gezählt, gezeichnet und beobachtet. Und abends werden die Ergebnisse per E-Mail ins Museum geschickt. Sobald das Museum seine Pforten wieder öffnet, wird das Natur-Museum eine Ausstellung mit den erhaltenen Einsendungen gestalten. Und ein paar ausgewählte Beiträge werden bereits in den kommenden Wochen auf der Homepage und auf Social Media publiziert.

www.naturmuseum.ch

s’Historische Museum Luzern för dihei

Das Historische Museum kommt jeweils freitags zu seinen Besucherinnen und Besucher nach Hause. Es werden spannende Abenteuer aus der Vergangenheit geteilt, Forscheraufgaben gestellt und vieles mehr online geteilt. Virtuelle Rundgänge mit interessanten Objekten, knifflige Quizfragen und Theatertouren (inkl. theaterpädagogischen Spielanleitungen und interaktiven Theaterszenen) verkürzen die Zeit. (pd./red.)

www.historischesmuseum.lu.ch

  • Copyright: Historisches Museum Luzern

zurück zur Übersicht