AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Gastrotipp

Restaurant MAHOI

Wolhusen. Vom 3. Januar bis 25. Februar 2018 findet im Tropenhaus Wolhusen der Kulinarik-Event «1001 Geschmäcker Marrakeschs» statt: Inspiriert von der kulturellen Diversität Marokkos, widmet sich das Restaurant MAHOI der nordafrikanischen Kochkunst. Serviert werden traditionell-marokkanische Gerichte, neu interpretiert von der Gault Millau ausgezeichneten Küchencrew.

«Im Zusammenhang mit der aktuellen Fokusausstellung «Jambo Afrika» sind wir auf die Suche nach einer für uns besonderen afrikanischen Küche gegangen und haben uns schliesslich für die marokkanische entschieden», sagt Andreas Halter, Küchenchef des Restaurants MAHOI. Halter ist selbst drei Mal in Marokko gewesen und hat dort viele Eindrücke über die marokkanische Kochkunst gesammelt. Es ist ihm wichtig, den Gästen im Trobenhaus Wohlhusen ein möglichst authentisches Bild der marokkanischen Küche zu zeigen. Sie wird von verschiedenen Kulturen beeinflusst – Afrika, Südeuropa, Frankreich und Libanon.

Um den Gästen möglichst die gesamte Bandbreite der marokkanischen Küche zu zeigen, soll der Fokus besonders auf verschiedenen Mezze-Tellern liegen. «Als Mezze bezeichnet man kleine Gerichte, die in Marokko zu Anlässen verzehrt werden», erklärt Halter.

Tropenhaus Wolhusen
Hiltenberg 4,
6110 Wolhusen
041 925 77 99
info@tropenhaus-wolhusen.ch
www.tropenhaus-wolhusen.ch  

Restaurant MAHOI:
Mittwoch bis Samstag 09:30 Uhr bis 00:30 Uhr
Sonntag 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Reservation empfohlen!

zurück zur Übersicht