AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Gastrotipp

  • Bild: Restaurant Fomaz, Quelle: www.fomaz.ch

Restaurant Fomaz

Das Fomaz in Altdorf pflegt eine den Jahreszeiten angepasste «Frischküche» und bringt die «Schätze der Erde» auf den Tisch. Die Menüs sind bodenständig, aber keineswegs altmodisch und lassen auch Platz für Exotisches. Das Restaurant ist zudem ein Integrationsprojekt des Schweizerischen Roten Kreuzes und offeriert anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Auf­genommenen sechs Ausbildungsplätze in der Gastronomie.

Fomaz ist ein Integrationsprojekt des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) und offeriert anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Auf­genommenen sechs Ausbildungsplätze in der Gastronomie. Die Auszubildenden werden in verschiedenen Bereichen geschult und arbeiten im Laufe eines Jahres im Service, am Buffet und Office und in der Küche. Nachmittags ist der Theorieteil an der Reihe. Ziel ist es, den Aus­zubildenden den Einstieg ins Erwerbsleben zu erleichtern. Am Mittag werden drei Menüs serviert. Davon ist eines immer vegetarisch und eines ein Wochenhit, vorgängig gibt es Suppe und Salat zum Selberschöpfen. Als Abrundung steht ein Tagesdessert im Angebot. Schülerinnen und Schüler sowie Studierende mit Ausweis essen im Fomaz zu besonders günstigen Konditionen.
Am Abend geniessen die Gäste in gemütlicher Atmosphäre die A la Carte-Auswahl - wenn gewünscht bei einem schönen Glas Wein.

Das Fomaz pflegt eine den Jahreszeiten angepasste «Frischküche» und bringt die «Schätze der Erde» auf den Tisch. Die Menüs sind bodenständig, aber keineswegs altmodisch und lassen auch Platz für Exotisches.

Restaurant FOMAZ

Tellsgasse 11
6460 Altdorf

Tel. 041 870 08 07

info@fomaz.ch

www.fomaz.ch

zurück zur Übersicht