AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Gastrotipp

Post Oberrickenbach

Oberrickenbach. Im Restaurant Post in Oberrickenbach dreht sich während der kalten Jahreszeit alles um das Thema Käsefondue. Ein Geheimtipp ist das Restaurant längst nicht mehr. Ratsam aber ist, dass man sich bei Roli und Susi Christen-Amstad anmeldet. Denn die Nachfrage nach einem der Sitzplätze im heimeligen Restaurant ist sehr gross.

Insider wissen es schon seit Jahren: Für ein gutes Käsefondue lohnt es sich, in Wolfenschiessen die Kantonsstrasse zu verlassen und zum Weiler Oberrickenbach zu fahren. Hier, auf 900 Meter über Meer, führen seit 30 Jahren Roli und Susi Christen-Amstad das Restaurant Post. Und seit ebenso langer Zeit setzen sie von Mitte November bis Ende April auf Käsefondues. Nicht weniger als zehn verschiedene Käsefondues stehen zur Auswahl. Die Renner sind dabei das Teufels-Fondue, jenes mit einer speziellen Kräutermischung oder das Pöstli-Fondue.

Ohne Voranmeldung geht nichts

Als Roli und Susi Christen-Amstad vor 30 Jahren das Restaurant von den Eltern von Roli übernahmen, wollten sie neben der gut bürgerlichen Küche etwas Neues ausprobieren. Schon bald einmal sprach es sich herum, dass es in Oberrickenbach spezielle Käsefondues gibt. Mit dem Geheimtipp war es schnell einmal vorbei. Wer heute seinen Platz im Restaurant auf sicher haben will, dem sei der Griff zum Telefon angeraten. Denn ohne Voranmeldung kann es schon mal passieren, dass man die Fahrt hinunter ins Tal mit weiterhin knurrendem Magen antreten muss, weil eben schon alles ausgebucht ist.

Das Restaurant Post in Oberrickenbach verfügt über eine gemütliche Gaststube, einen Saal für 50 Personen und im Sommer über eine Terrasse mit herrlicher Bergsicht. (bc.)

Restaurant Post
Dorfstrasse 4
6387 Oberrickenbach
Telefon 041 628 12 66

Montag und Dienstag Ruhetag
Am Sonntag ab 20 Uhr geschlossen

zurück zur Übersicht