AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Gastrotipp

  • Lucide, KKL Luzern

Le Piaf und Lucide, KKL Luzern

Neu eröffnet werden diese Woche die Deli Cafébar Le Piaf und das Restaurant Lucide im KKL Luzern. Die Gäste erwartet die gewohnte Qualität der KKL-Gastronomie in neuem Flair.

Nach der Umbauphase folgt nun die Eröffnung zweier neuer Gastronomiebetriebe im KKL Luzern. Die Deli Cafébar Le Piaf ist der Treffpunkt für jede Tageszeit und jede Gelegenheit. Es wird Wert auf liebevolles Handwerk und die Zusammenarbeit mit den lokalen Partnern gelegt. Serviert werden Salate, offene Sandwiches, Süssspeisen und der «Le Piaf Kaffee», welcher direkt im Lokal geröstet wird.
Geöffnet ist das Lokal täglich mittags und abends (11 bis 14 Uhr, 17 bis 21 Uhr).

Das Gute bleibt Teil des Lucide: Die Küche von Michèle Meier, ihr Gastgeber Christian Gujan, die erlesene Weinkarte und natürlich die wunderbare Aussicht. Neu ist alles rundherum, das Interior Design besticht durch viel Holz, Messing, wunderbaren Tapeten und Lampen.
Von Mittwoch bis Freitag gibt es Angebote zu Lunch oder Dinner, am Samstag zum Dinner.

Auch die Sommerbar Dock14 wird ab Montag 11. Mai bei schönem Wetter wieder täglich ab 11.30 Uhr geöffnet sein. Ebenso ist das Café im Kunstmuseum von Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr wieder für seine Gäste geöffnet. Die beliebte Seebar wird zu einem späteren Zeitpunkt eröffnet. (nj.)

www.lepiaf-luzern.ch

www.lucide-luzern.ch

  • Deli Cafébar Le Piaf, KKL Luzern

zurück zur Übersicht