AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Gastrotipp

Landgasthof Wetzwil

2,5 Kilometer ausserhalb der Luzerner Gemeinde Schlierbach, an der Strasse zwischen Geuensee und Rickenbach gelegen, ist der Weiler Wetzwil mit dem gleichnamigen Landgasthof zu finden. Das Haus ist seit 1798 in Familienbesitz. Das garantiert Qualität aus Küche und Keller.

«Familientradition seit 1798». Nicht jeder Gastronomiebetrieb kann das von sich behaupten. Der Landgasthof Wetzwil mit seiner 224-jährigen Geschichte schon. In der Gegenwart kümmern sich die Familie Susanne und Bruno Geisseler Arnold sowie Annemarie Arnold-Schmidlin liebevoll um das Wohl der Gäste. Diese finden auf einer angenehm überblickbaren Speisekarte beispielsweise ein Frühlingsmenu, das dem mythischen Badischen Spargel huldigt - zusammen mit Lachs, Rindsfiletmedaillon mit Tomaten, Kräutern und hausgemachten Käse-Kartoffelkugeln. Empfehlenswert ist auch das Entrecôte Café de Paris mit Pommes frites und buntem Gemüse; das qualitativ hochwertige Fleisch stammt von Tieren aus der Mutterkuhhaltung. Schmackhaft auch die gebratenen regionalen Forellenfilets an einer Crème-Fraîche-Sauce mit Spargeln und Reis. Vegetarisch daher kommen die hausgemachten Kichererbsen-Tätschli, bzw. der hausgemachte Kartoffelgratin, beide begleitet von Badischen Spargeln mit einer traumhaften Sauce Hollandaise. Ausgewogen präsentiert sich die Weinkarte mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. Tadellos ist der Service. (jo.)

Wirtschaft Wetzwil AG
Susanne und Bruno
Geisseler-Arnold
Wetzwil 10
6231 Schlierbach

+41 41 933 11 83
info@wirtschaft-wetzwil.ch

 

Öffnungszeiten

Mo./Di. 

 

geschlossen

Mi.–Fr.

 

09.00–00.00

Sa.

 

17.00–00.00

So./Feiertage  

 

10.30–21.00

zurück zur Übersicht