AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Zeno Stössel

Damit Schweizer Forscherinnen und Forscher leichter Zugang zu europäischen Forschungsprogrammen erhalten, wurde das Informations- und Beratungsnetzwerk «Euresearch» ins Leben gerufen. Die Fäden in der Zentralschweiz laufen bei Zeno Stössel, Geschäftsführer von «Euresearch Luzern», zusammen.

Seine Dienstleistungen bietet er einerseits den Forschenden der Universität Luzern, der Hochschule Luzern und der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz an, aber auch der Wirtschaft und Verwaltung aller Zentralschweizer Kantone. Der 56-jährige ist neben der Tätigkeit als Geschäftsführer von «Euresearch Luzern» Professor an der Hochschule Luzern ? Technik & Architektur und als Dozent und Leiter des Kompetenzzentrums Electronics tätig. Nach einer Lehre als Physiklaborant bei Landis & Gyr lies sich der Interlakner zum Elektroingenieur HTL am Technikum in Burgdorf ausbilden. Einen weiteren akademischen Schliff holte er sich an der Uni Bern (Diplomierter Physiker/ lic. Phil. nat.). Danach arbeitete er u.a. als Entwicklungsingenieur und Abteilungsleiter in der zentralen Forschung der Landis & Gyr, Zug sowie bei der esec sa in Cham sowie der Helbling Technik in Zürich. Seit 2006 leitet er das von ihm aufgebaute Regionalbüro «Euresearch Luzern». «Über die europäische Forschung vernetzt sich die Zentralschweiz global und erarbeitet sich so wirtschaftlichen Nutzen. Mit ?Euresearch? kann ich Forschende aus Wirtschaft, Universität, Hochschulen und öffentlicher Verwaltung gezielt unterstützen.» Mit seinem Projekt stärkt Zeno Stössel den Wirtschaftsstandort Zentralschweiz.

www.euresearch.ch

zurück zur Übersicht