AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Yunfeng Gao, Han’s Europe AG und Investor Hotelprojekt Engelberg

Geht es nach dem Willen von Yunfeng Gao, soll Engelberg schon bald ein Fünf-Stern-Superior Hotel erhalten. Der chinesische Investor hat im Dezember 2011 den Europäischen Hof Hotel Europe in Engelberg erworben und nun präsentierte er seine Ausbaupläne. Den Projektwettbewerb, zu dem sechs Architekturteams eingeladen waren, gewann das Team Masswerk AG, Kriens/Zürich, und Graber Pulver Architekten AG, Zürich/Bern.

Noch hat das siegreich aus dem Projektwettbewerb hervorgegangene Architekturteam Masswerk AG, Kriens/Zürich, und Graber Pulver Architekten AG, Zürich/Bern an ihrem Engelberger Hotelprojekt zu arbeiten und Verbesserungen anzubringen. «Wir befinden uns auf einem guten Weg», ist dennoch Yunfeng Gao überzeugt. Der chinesische Investor hat zusammen mit Toni Bucher, CEO von Eberli Sarnen und Verwaltungsratspräsident der Eberli Generalunternehmung AG, das neue Hotelprojekt der Bevölkerung vorgestellt. Für den Investor aus China war dies ein ganz besonderer Moment.

Höchstes Pro-Kopf-Einkommen

Dreh- und Angelpunkt im Leben von Yunfeng Gao ist die im Süden der Provinz Guangdong gelegene Stadt Shenzhen. Shenzhen ist die Stadt mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen in China und eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt. Yunfeng Gao hat sein Studium im Jahre 1990 an der Beijing-Universität für Luft- und Raumfahrt im Fachbereich Flugzeugbau und angewandte Mechanik mit dem Bachelor der Ingenieurwissenschaften abgeschlossen. 2007 hat Yunfeng Gao an der Pekinger Universität den Master of Business Administration (MBA) im Fachbereich der Betriebswirtschaftslehre erworben.

Unternehmen mit 7'000 Mitarbeitenden

Seine berufliche Laufbahn startete Yunfeng Gao 1990 an der Nanjing-Universität für Luft- und Raumfahrt, wo er während zweier Jahre als Lehrer tätig war. Von 1993 bis 1996 arbeitete er für die Firma Hong Kong Han’s Co., Ltd., ehe er 1996 sein eigenes Unternehmen, die Shenzhen Han’s Co., Ltd., gründete. Mit dem Einbringen von eigenem Risikokapital reorganisierte er drei Jahre später sein Unternehmen und vollzog gleichzeitig einen Namenswechsel zu Shenzhen Han’s Laser Technology Co., Ltd. Erfolgreich an die Börse in Shenzhen hat Yunfeng Gao sein Unternehmen im Jahre 2004 geführt. Er ist als Verwaltungsratspräsident und CEO für sein Unternehmen tätig. Die Shenzhen Han’s Laser Technology Co., Ltd., beschäftigt heute 7000 Mitarbeitende. Neben seinem Technologieunternehmen engagiert sich Yunfeng Gao im Immobilienbereich, mit dem er sich ein zweites Standbein aufgebaut hat. Der Unternehmer ist bereits Besitzer verschiedener Tourismusobjekte, unter anderem von Hotels.

Die Ausbildung junger Menschen liegt Yunfeng Gao sehr am Herzen, weshalb er sich an der Universität Shenzhen als Gastprofessor und am Harbin Institute of Technology als Teilzeitprofessor engagiert. Er ist Mitglied des ständigen Ausschusses der Stadt Shenzhen und hat in dieser Funktion das Vizepräsidium der General-Handelskammer inne.

zurück zur Übersicht