AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Urs Riebli, Inhaber Rotex Helicopter AG, Giswil

Ein Unternehmen mit 35 Mitarbeitenden und zwei Helikoptern mit der dazu notwendigen Fahrzeug- und Infrastrukturflotte ging am 1. Januar 2014 in den alleinigen Besitz von Urs Riebli rüber. Der Giswiler hat die Aktien der beiden Mitbegründer der Rotex Helicopter AG, Willy Gantner und Robi Hurschler, übernommen. Der Name des Unternehmens, Rotex Helicopter AG, steht heute, 17 Jahre nach der Gründung, für Zuverlässigkeit und Schlagkraft.

Mit dem Ziel, den Kunden im Bereich der mittelschweren Lasten eine professionelle und zuverlässige Dienstleistung anzubieten, hatten Willy Gantner, Robi Hurschler und Urs Riebli 1977 zusammen mit neun weiteren Aktionären das Unternehmen Rotex Helicopter AG gegründet. «Unsere Ansichten waren nicht deckungsgleich mit jenen unseres damaligen Arbeitgebers», erinnert sich Urs Riebli, «weshalb wir vor der Herausforderung, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen, standen». Aus einer Idee wurde eine Vision, die sie schliesslich in die Tat umsetzten. Angesichts der Tatsache, dass das zu beschaffende Arbeitsgerät ein Helikopter war, ein nicht ganz einfaches Unterfangen. Denkt Urs Riebli an jene Zeit zurück, ist für ihn dieser Entscheid, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen, «heute noch ein absolut verrücktes Vorhaben. Doch wir waren von unserer Idee und unserem Geschäftsmodell überzeugt.» Jetzt, 17 Jahre später, zeugen weit mehr als 1500 zufriedene Kunden in der Schweiz, in Liechtenstein, Österreich und Italien davon, dass die damals gesteckten Ziele erreicht worden sind.

Wichtiger KMU-Betrieb

Bestand die Flotte während der ersten zehn Jahre aus einem einzigen Helikopter vom Typ K-Max K 1200, können seit 2007 zwei K-Max-Helikopter eingesetzt werden. «Damit können wir praktisch eine lückenlose Einsatzbereitschaft gewährleisten.» Die beiden Helikopter kommen im Bereich der mittelschweren Lasten zum Einsatz. Nicht nur die Flotte hat in den letzten 17 Jahren Zuwachs erhalten, auch der Personalbestand ist von anfänglich 8 Mitarbeitenden auf heute 35 bei der Firma Rotex Helicopter AG angewachsen; sie ist heute ein wichtiger KMU-Betrieb.

Frühzeitige Nachfolgeregelung

Die intensive Zeit der vergangenen Jahre und die nicht immer ganz einfache Arbeit in unwegsamem Gelände gingen an den Gründungsmitgliedern nicht spurlos vorbei. «Dies war mit ein Grund, dass sich die Aktionäre und Mitinhaber Robi Hurschler und Willy Gantner frühzeitig mit einer möglichen Nachfolgeregelung auseinandergesetzt haben», erklärt Urs Riebli. Der Obwaldner hat das gesamte Aktienpaket übernommen und ist seit dem 1. Januar 2014 Alleinaktionär der Rotex Helicopter AG mit Sitz in Giswil und in Balzers. Gleichzeitig hat er mit Rolf Spichtig eine branchenerfahrene Persönlichkeit für die Aufgabe des Geschäftsführers gewinnen können. «Mit dieser Lösung kann sichergestellt werden», ist Urs Riebli überzeugt, «dass sich unsere Firma auf dem eingeschlagenen Weg weiterentwickeln und als autonome Gesellschaft ihre Eigenständigkeit wahren kann.» (bc.)

www.rotex-helicopter.ch

zurück zur Übersicht