AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Thomas Studhalter, Chef der Abteilung Treuhand der BDO Luzern

Seit Mitte September ist Thomas Studhalter Leiter der Abteilung Treuhand der BDO Luzern. Eigenschaften aus seiner Zeit als Spitzensportler helfen ihm bei seiner neuen Aufgabe. Er legt die Priorität vor allem auf zufriedene Kunden und motivierte Mitarbeitende.

Als ehemaliger Spitzenruderer besitze er durchaus Eigenschaften, die ihm im hektischen Berufsalltag nützen, meint der einstige Olympiateilnehmer Thomas Studhalter. Durch seine intensive sportliche Karriere verfüge er über einen «lange Schnuuf», mit welchem er hartnäckig seine Ziele verfolgt. Genau diese Ausdauer verhalf ihm nun zur Wahl zum Leiter der Abteilung Treuhand der BDO in Luzern. Vor allem aber spielten seine grosse Fach- und Führungskompetenz sowie seine detaillierten Kenntnisse des Wirtschaftsraums Zentralschweiz eine wichtige Rolle bei seiner Wahl. Denn bevor seine Karriere kürzlich bei der BDO AG begann, arbeitete er 16 Jahre bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG. In dieser Zeit hat er sich ein enormes Know-how angeeignet. Ein weiterer Vorteil, der für Thomas Studhalter als neuer Leiter der Abteilung Treuhand in Luzern spricht, ist sicherlich seine gute berufliche und gesellschaftliche Vernetzung dank der langen Karriere bei der KPMG und des Spitzensports.

Ziele für die Zukunft

Der 45-jährige Betriebsökonom HWV und diplomierte Wirtschaftsprüfer lebt mit seiner Familie in Horw. Im Beruf liegen ihm seine Kunden sehr am Herzen. «Als Leiter der Treuhandabteilung will ich meine praxisnahe und breite betriebswirtschaftliche und finanzwirtschaftliche Erfahrung zum Wohle unserer Kunden einbringen», beschreibt Thomas Studhalter seine beruflichen Ziele. Die aktive Pflege der Kunden und praxisnahe Lösungen sind für ihn ein wichtiges Ziel in seiner neuen Funktion bei der BDO. Auch ein guter Umgang unter den Mitarbeitenden wird von ihm sehr geschätzt, denn alle sitzen im selben Boot und haben somit dieselben Ziele. Zum Schluss bemerkt Thomas Studhalter, dass aber auch die Work-Life-Balance wesentlich für ihn ist: «Wer viel leistet, der darf auch mal ruhen.» (lr.)

www.bdo.ch

zurück zur Übersicht