AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Stefan Otz

Vitznau. Seit dem 1. September 2016 leitet Stefan Otz (50) als CEO die Rigi Bahnen AG. Er bringt langjährige Erfahrungen im Tourismusbereich mit.

Der gebürtige Zürcher mit Berner Heimatort ist seit 27 Jahren mit dem Tourismus verbunden. Er hat verschiedene Funktionen in Tourismusverbänden und Unternehmen im In- und Ausland ausgeübt. Zuletzt war Stefan Otz 13 Jahre lang Direktor der Tourismusorganisation Interlaken (TOI).

Die Stelle als CEO der Rigi Bahnen AG sei «ein absolut fantastischer Job». Otz vermarktet bei den Rigi Bahnen ein konkretes Produkt. «Selber ein Produkt zu gestalten, zusammen mit dem Team, freut mich sehr.» Weiter sei bei der Rigi Bahnen AG, die 153 Mitarbeitende beschäftigt, auch die Führungsaufgabe eine andere. «Dort arbeiten nicht nur Marketing-Fachleute, sondern auch Bahnmitarbeiter; dies wird für mich ebenfalls eine spannende Herausforderung», so Otz.

Rigi Bahnen AG

Die Rigi Bahnen AG (RB) ist eine Eisenbahngesellschaft in der Schweiz mit Sitz in Arth SZ. Der operative Sitz des Unternehmens befindet sich in Vitznau. Das Unternehmen entstand 1992 durch die Fusion der Arth-Rigi-Bahn (ARB) in Arth und der «Rigibahn» in Vitznau, welcher die Vitznau-Rigi-Bahn (VRB) und die Luftseilbahn Weggis-Rigi Kaltbad (LWRK) gehörten. Die Rigi Bahnen AG betreibt seither die beiden Normalspur-Zahnradbahnen ARB und VRB und die Luftseilbahn LWRK auf der Rigi. (ph.)

zurück zur Übersicht