AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Stefan Bai

Luzern. Seit Mai 2016 leitet Stefan Bai (55) den Werbemarkt Zentralschweiz der NZZ Media Solutions AG. Er blickt auf eine fast 30-jährige Branchenerfahrung zurück.

Der im Zürcher Weinland wohnhafte Stefan Bai gilt als langjähriger Kenner der schweizerischen Medienbranche. Ab 1988 war er bei der Publicitas in diversen Funktionen tätig, unter anderem als Regionaldirektor Ost und Deutschschweiz. Per Juli 2012 wechselte Stefan Bai zur NZZ-Mediengruppe, zu der unter anderem auch die LZ Medien gehören. Er übernahm für zweieinhalb Jahre die Funktion als Bereichsleiter Werbemarkt «Neue Zürcher Zeitung» und wechselte Ende 2014 zu den Regionalmedien der NZZ-Mediengruppe als Leiter des Werbemakts Ostschweiz, des Heimmarkts der St. Galler Tagblatt AG. Seit Mai 2016 ist er ebenfalls für den Markt Zentralschweiz zuständig. Eine seiner Aufgaben ist es, Zusammenarbeitspotenziale zwischen Ost- und Zentralschweizer Märkten zu finden und zu nutzen.

Digitalisierung ist eine Herausforderung

Der Anzeigen- und Werbemarkt ist im Wandel. «Die Digitalisierung hat eine enorme Dynamik entwickelt. So hat sich die Anzahl der kommerziellen Kommunikationsmöglichkeiten vervielfacht», erklärt Stefan Bai und ergänzt: «Der Werbeauftraggeber profitiert von dieser Auswahl und setzt seinen Werbefranken differenzierter ein als früher.» Die «Luzerner Zeitung», die «Zentralschweiz am Sonntag» sowie die gratis verteilten Printprodukte aus dem Haus der LZ Medien haben auf diese Entwicklung bereits reagiert. «Mit einem modernisierten Layout und einem kontinuierlichen Ausbau der eigenen Newsplattformen schaffen wir weiterhin attraktive und qualitativ hochstehende Umfelder für Anzeigenplatzierungen in der Zentralschweiz.» Zudem sei die Präsenz der LZ in der Region nach wie vor ungebrochen. «Stabile Leserzahlen bestätigen dies.»

«ROI»-Magazin

Ein Produkt, das die NZZ Media Solutions AG in Zusammenarbeit mit der AKOMAG Corporate Communications AG aus Stans/Luzern produziert, ist das Magazin «ROI – Das Wirtschaftsmagazin der Zentralschweiz». Es erscheint am 9. November 2016 zum dreizehnten Mal in der «Luzerner Zeitung» und ihren Regionalausgaben. Die diesjährige Ausgabe steht unter dem Thema «Der Kunde als Auslöser von Innovationen». Portraitiert werden erfolgreiche Zentralschweizer Unternehmen, die Kundenwünsche ernst nehmen, darauf reagieren und ihre Produkte und Dienstleistungen dementsprechend weiterentwickeln. (ph.)

zurück zur Übersicht