AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Samuel Sidler

Bei der Sistag AG mit Sitz in Eschenbach wird Samuel Sidler (32) neuer CEO. Nach über 26 Jahren hat der bisherige Geschäftsführer Hans-Jörg Sidler das Amt seinem Sohn übergeben. Der 65-jährige Firmenpatron übernimmt das Präsidium des Verwaltungsrats.

Seit 1964 agiert das Unternehmen unter dem Namen Sistag im nationalen und internationalen Armaturen-Markt. Ihr Markenname Wey ist weltweit bekannt und geschützt. Der Name ist in der Branche ein Synonym für Schweizer Spitzentechnologie in Produkt und Beratung. Die Wey Produkte finden Anwendung in verschiedensten Industrien und Applikationen. Sei es Wasser/Abwasser, Bergbau, Lebensmittel, Chemie und Petrochemie, Biogas, Zement oder Abfallverwertung – überall wo Flüssigkeiten, Pulver und andere Materialien zuverlässig und sicher kontrolliert werden, setzt man auf Wey aus Eschenbach. Die Sistag beschäftigt weltweit rund 150 Mitarbeitende.

Mit Samuel Sidler übernimmt bereits die dritte Generation die Leitung beim Eschenbacher Familienunternehmen. Der 32-Jährige blickt auf viele Jahre an nationaler und internationaler Erfahrung zurück. Nach seinem Wirtschaftsstudium mit Vertiefung Betriebswirtschaftslehre an der Universität Zürich zog es Samuel Sidler für drei Jahre in die USA, wo er als Präsident und CEO der Tochterunternehmung Wey Valve Inc. wirkte.

Nach einer Umstrukturierungsphase und dem Neubau einer Produktionsstätte nahm er eine weitere Herausforderung im Exportgeschäft des Mutterhauses an. In seinem ersten Jahr als Business Development Manager baute er die Geschäftstätigkeit im lateinamerikanischen Markt vor Ort aus. Im Folgejahr kamen weitere Marktgebiete wie die Schweiz, Europa und Asien hinzu und im Januar 2019 übernahm er die Position als CEO.

www.weyvalve.com

zurück zur Übersicht