AKOMAG ROICOM
DAS WIRTSCHAFTSPORTAL DE ZENTRALSCHWEIZ

Kopf der Woche

Roger Joss

Beckenried-Emmetten. Die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG hat einen neuen Geschäftsführer. Die Wahl fiel dabei auf Roger Joss. Der gebürtige Berner ist als Leiter Verkauf und Marketing bei der Rigi Bahnen AG tätig und wechselt somit von der einen auf die andere Seite vom Vierwaldstättersee. Mit Roger Joss konnte ein Vollblut-Touristiker als neuer Geschäftsführer gewonnen werden.

Roger Joss heisst der neue Geschäftsführer der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG. Der 45-jährige Vollblut-Touristiker wird im Frühling 2018 bei den Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG starten und dabei die Geschicke des Unternehmens übernehmen und als Vorsitzender der Geschäftsleitung zusammen mit dem Verwaltungsrat und den Mitarbeitenden für neue Impulse sorgen.

Mit dem Tourismus verbunden

Der gebürtige Berner ist seit 2007 in Beckenried wohnhaft und seit 21 Jahren mit dem Tourismus verbunden. Nach 16 Jahren bei der Hotelplan Gruppe mit Einsatzgebieten im In- und Ausland war Roger Joss seit August 2012 in der Geschäftsleitung der Rigi Bahnen AG tätig. In seiner Funktion als Leiter Verkauf & Marketing hatte Roger Joss massgeblichen Anteil an den Rekordergebnissen der letzten Jahre. Als gelernter Bankkaufmann mit begleitenden Weiterbildungen und praktischen Tätigkeiten in der Tourismusbranche verfügt Roger Joss über ein fundiertes Wissen und breite Praxiserfahrung in den Bereichen Verkauf, Marketing und Führung für die anspruchsvolle Tätigkeit als Geschäftsführer der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG. «Wir sind überzeugt, dass wir mit Roger Joss unsere in Erarbeitung sich befindliche Strategie konsequent umsetzen können und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesem tourismus- und führungserfahrenen Profi», lässt sich Verwaltungsratspräsident Res Schmid zitieren. Roger Joss hat sich in einem professionell durchgeführten Selektionsverfahren durchgesetzt.

Ruhigere Gewässer ansteuern 

Nachdem der Verwaltungsrat im Juli 2017 den langjährigen Geschäftsführer Sepp Odermatt freigestellt hat, erfolgten in der strategischen Führung personelle Veränderungen. Anlässlich der Generalversammlung im September 2017 wurden Res Schmid als Verwaltungsratspräsident, German Grüniger als Vizepräsident und Walter Odermatt als Verwaltungsrat gewählt. Seit Juli 2017 wurde die vakante Stelle des Geschäftsführers interimistisch durch Paul Odermatt mit Unterstützung des Verwaltungsrats übernommen. Mit dieser Nachfolgeregelung stärkt das Unternehmen nach den Wechseln im Verwaltungsrat nun die operative Leitung und hofft, dass das für die Region und für die ganze Zentralschweiz wichtige Tourismusunternehmen wieder ruhigere Gewässer ansteuern kann. (bc.)

www.klewenalp.ch

zurück zur Übersicht